TW logo

Anne Rech wechselt von Asos zu Zalando


Anne Rech
Anne Rech
Zalando hat die Asos-Managerin Anne Rech als Marketingchefin des Eigenmarken-Entwicklers zLabels verpflichtet. Die Kommunikationswissenschaftlerin übernimmt bei der Zalando-Tochter die Aufgaben von Jan Wilmking, der sich künftig auf seine Tätigkeit als Geschäftsführer konzentrieren wird.

Rech war zuletzt Senior Marketing and Communications Manager von Asos Deutschland. Davor arbeitete sie drei Jahre lang in der Londoner Asos-Zentrale als Sales and Site Manager. Weitere Stationen waren der PR-Software-Anbieter Gorkana und die Berliner Kreativagentur Heimat. Der breiten Öffentlichkeit ist sie durch ihre Auftritte als Jurorin der ProSieben-Casting-Show „Fashion Hero“ bekannt. In der von Claudia Schiffer moderierten Sendung mussten Einkäufer von S.Oliver, Karstadt und Asos die Kreationen von 20 Nachwuchsdesignern bewerten. Möglicherweise kann Rech diese Erfahrungen bei ihrem nächsten Arbeitgeber einbringen. Schließlich gehört Zalando zu den Sponsoren der ProSieben-Casting-Show „Germany’s next Topmodel“, die im Gegensatz zu „Fashion Hero“ fortgesetzt wird. Branchengerüchten zufolge werden Anne Rech noch weitere Asos-Manager zu Zalando folgen. Zalando will das nicht kommentieren.

Unterdessen hat die Zalando-Aktie, beflügelt von den positiven Zahlen des dritten Quartals, erstmals den Ausgabepreis von 21,50 Euro überschritten: Mittwochabend notierte das Papier mit 23,26 Euro sogar fast 16% über diesem Wert. Bis Donnerstagnachmittag (15 Uhr) rutschte der Kurs allerdings wieder auf 22,82 Euro ab. Wie erst jetzt bekannt wurde, hat Zalando beim Börsengang liquide Mitte in Höhe von 517,4 Mill. Euro eingesammelt. Das sind fast 88 Mill. Euro weniger als ursprünglich geplant, weil die Konsortialbanken ihre Mehrzuteilungsoption nicht ausgeübt haben. Die Marktkapitalisierung beträgt rund 5,59 Mrd. Euro.

27.11.2014Redakteur: Bert Rösch

Billabong: Gewinne sinken wieder

Ebay: Preistreiber ausgebremst

Guess: Wachstumsschub in Europa

Camel active: Neuer Produktmanager

Umstritten: Smartphones auf der Fläche

Sneaker und Stiefeletten sind am beliebtesten

Ferragamo umwirbt Schuhdesigner Paul Andrew

La Perla: Julia Haart wird Designchefin

Neuer Ausbildungsberuf startet 2018

PVH hebt die Prognose

Sears rauscht in die Verlustzone

Bestes deutsches Shoppingcenter gesucht

Sonia Rykiel ist gestorben

Neue Messe für Off-Price-Mode

GfK soll angeblich verkauft werden

„Ein Mietvertrag ist wie Sex“

Zara USA wegen Preisgestaltung verklagt

 Drucken