TW logo

Bally: William Daley ist Chief Marketing Officer


William Daley
William Daley
Die Schweizer Lederwaren-Marke Bally hat die Position des Chief Marketing Officer neu geschaffen und zum Jahresbeginn mit William Daley besetzt. Seine Ernennung sei der jüngste Schritt in der strategischen Entwicklung der Marke, erklärt das Unternehmen. „Seine Erfahrung, tiefe Kenntnis des Luxusmarktes und das Wissen um alle Aspekte des Brandmarketings und Kommunikation ist ein großer Vorzug und der letzte Schritt in einer Neuorientierung, die wir vor 24 Monaten begonnen haben“, sagt Chief Executive Officer Frédéric de Narp.

Daley bringt 22 Jahre Branchenerfahrung zu Bally mit. Zuletzt war er Vice President of Global Communications bei Marc Jacobs. Davor hielt er verschiedene Positionen bei Bottega Veneta, zuletzt als Worldwide Communications Director. Weitere Stationen in seiner Laufbahn waren Michael Kors, KCD, Dolce & Gabbana, Gap und Isaac Mizrahi, wo er seine Karriere startete.

07.01.2016Redakteur: Elke Sieper

Kommentar: Alarmstufe Rot bei Prada

Zalando startet "This is now"-Kampagne

Inditex: Pablo Islas Gehalt steigt um 53%

Hudson startet mit Athleisure-Kapsel

Prada: Umsatz und Gewinn eingebrochen

Außenstände: Modebranche ist spitze

Großbritannien: Aldi und Lidl hängen Platzhirsche ab

HDE: Geschäftsführer Jöris geht

Fenty by Rihanna: Premiere in Pop-ups

Frankreich exportiert weniger nach Asien

GfK dementiert Verkaufsgerüchte

Naturana: Neuer Marketing-Chef

Billabong: Gewinne sinken wieder

GfK Konsumklima: Konsumlust steigt weiter

Paul Smith stellt Kollektion per Handyspiel vor

Etam verlangsamt die Expansion

Das Meisterstück von Wunderhaus

GCSC: Top-Referenten von Wacken bis Husum

Deutsche Best Ager kaufen gern online

Ära von Traditionshaus Sauer endet

Brunello Cucinelli wächst profitabel

Innenstädte: Weniger Vermietungen

Modemarkt im Juli: Stationärer Handel stürzt ab

Buchtipp: Future. Fashion. Economics.

Li & Fung: Minus durch Orderkürzungen

 Drucken