TW logo

Barneys New York: Neuer Luxus-Store


Der hochgenrige US-Warenhauskonzern Barneys New York hat im New Yorker Kunst- und Szenestadtteil Chelsea ein zweites Luxus-Vollsortimentshaus in Manhattan eröffnet. Langjährigen Anwohnern ist der Standort auf der Seventh Avenue zwischen der 17. und 18. Straße bereits als ehemalige Barneys-Filiale bekannt. Schließlich hatte das New Yorker Unternehmen bis Ende der 1990er Jahre dort seinen Hauptsitz und seinen ersten, legendären New Yorker Flagship-Store. Zwischenzeitlich wurde die rund 5100m² große Fläche für verschiedene Retail-Konzepte genutzt und beherbergte zuletzt eine Filiale des mittlerweile insolventen Mode-Discounters Loehmann’s.

Im Gegensatz zur rund 22.300m² großen, achtstöckigen Barneys-Filiale auf der Madison Avenue führt der neue Store auf fünf Etagen ein deutlich vielseitigeres Sortiment mit starkem Fokus auf exklusiver Luxusmode. Neben DOB, HAKA, Accessoires und Kosmetik gibt es auch einen “Blind Barber”-Herrenfriseur und ein “Fred’s”-Restaurant. Zum Sortiment gehören neben Top-Labels wie Dries van Noten, Givenchy und Saint Laurent auch die Eigenmarke XO (Exclusively Ours) und exklusive Capsule-Kollektionen von Valentino, Alexander Wang, The Elder Statesman und Sidney Gerber.

Zentrales Element ist ein Atrium mit weißer Wendeltreppe, die entfernt an das Guggenheim-Museum erinnert. Im Erdgeschoss bietet der Store neben Accessoires und Lederwaren für Männer und Frauen auch Echtschmuck an. Das Untergeschoss ist Kosmetika, Düften und dem Friseur gewidmet. Im ersten Stock präsentiert Barneys New York Damenmode und -schuhe, und im zweiten Stock Mode und Schuhe für Männer sowie das Restaurant.

Zur Feier der Eröffnung werden in den Schaufenstern beider Stores unter dem Titel “Our Town” Fotos und Kurzfilme zu New York von Starfotograf Bruce Weber gezeigt. Für das Design des neuen Stores arbeitete das Barneys-Team mit dem Architekturbüro Steven Harris Architects und Lalire March Architects zusammen.
16.02.2016Redakteur: Ulrike Howe
 Drucken