logo

Bellerose.


Das hochwertige belgische Label im Vintage-Look mit Sitz in Groot-Bijgaarden, geht jetzt auch in Deutschland mit seiner Kindermode-Kollektion an den Start. Bellerose Kids ist seit 2001 auf dem Markt und bietet für Herbst 2006 eine rund 300 Teile starke Kollektion für 2- bis 16-jährige Mädchen und Jungs (Größen 92 bis 188). Der Vertrieb läuft über die Agentur Fashionroom in Düsseldorf, die bereits HAKA und DOB von Bellerose in Deutschland vertreibt.

25.01.2006Redakteur: Oliver Bachmann

Freshtex: Marius Fränz verantwortet Expanison

Runners Point: Geschäftsführer Wittig geht

Brax wächst weiter

Otto Group baut Versandzentrum aus

Bangladesch: Erneut Brand in Textilfabrik

Puma: Ökobeutel-Bilanz fällt schlecht aus

Ökotest findet Schadstoffe in Kinderregenjacken

Lederwaren aus Italien gefragt

Cédric Charlier designt für Petit Bateau

Ahlers führt neue ERP-Software ein

ECommerce: Schlechte Noten für Waren- und Modehäuser

El Corte Inglés: Auslandsexpansion im Visier

Die Umsätze in der 35. Woche: Plus 6%

Freitag bringt Bekleidungslinie auf den Markt

Hugo Boss: Pop-up an der Côte d'Azur

Laurèl: Rote Zahlen trotz steigender Umsätze

Louis Vuitton: Yves Carcelle ist gestorben

A.F. Vandevorst: Flagship in Antwerpen

Chanel: 45 Mill. Euro für neuen Firmensitz

Italienische Schuhindustrie: Negative Tendenz

Modeschöpfer Manuel Pertegaz gestorben

Van de Velde: Intimacy kostet Nettogewinn

Lane Crawford: Sarah Rutson verlässt das Unternehmen

 Drucken