logo

Bershka startet Sportkollektion


Nach H&M und Mango setzt nun ein weiterer Modefilialist auf eine Sportlinie: Bershka bringt in diesem Monat seine erste Sportkollektion in die Läden. Die Linie Moving soll funktionale Sportbekleidung mit Modetrends für Frühjahr/Sommer 2013 kombinieren. Dabei sollen die neusten für Sportswear entwickelten Materialien zum Einsatz kommen, wie das Unternehmen mitteilte. 

Bequem und trendy soll die Sportswear sein, die neben Leggings, Trainingshosen, Bustiers, Kapuzenjacken und Pullis auch Sportschuhe, Sneakerwedges, Taschen, Trinkflaschen, Springseile und weitere Accessoires umfasst. Gehalten ist die Kollektion in den Farben Silbermetallic, einem knalligen Blau, Limonengrün, Weiß und Schwarz. Die Preise liegen im VK bei 25,99 Euro für Hosen und 32,99 Euro für Schuhe, Oberteile gibt es ab 15,99 Euro.

06.03.2013Redakteur: Janine Damm

Greenpeace: Gefährliche Chemikalien in Kinderschuhen

Shopkick expandiert nach Deutschland

Nike stellt Wintersport-Kategorie ein

Studie: Modeanbieter verdienen zu wenig

Neuer Anlauf zur Kaufhof-Übernahme?

Kaufkraft in Europa: Deutschland holt auf

Österreich: Textilbranche exportiert mehr

Adidas startet Sport-Special-Shop

Modehaus Krauß ist insolvent

Metro und Auchan kooperieren beim Einkauf

Debenhams: Rückläufige Gewinne

Neue Mieter im Bikini Berlin

Weserpark nach Umbau wieder eröffnet

Meisterkreis startet Kampagne und Shop gegen Plagiate

Luxottica ernennt Co-CEO

Karstadt: Tag der Entscheidungen

Création Gross: Neuer Head of Production

 Drucken