logo

Bershka startet Sportkollektion


Nach H&M und Mango setzt nun ein weiterer Modefilialist auf eine Sportlinie: Bershka bringt in diesem Monat seine erste Sportkollektion in die Läden. Die Linie Moving soll funktionale Sportbekleidung mit Modetrends für Frühjahr/Sommer 2013 kombinieren. Dabei sollen die neusten für Sportswear entwickelten Materialien zum Einsatz kommen, wie das Unternehmen mitteilte. 

Bequem und trendy soll die Sportswear sein, die neben Leggings, Trainingshosen, Bustiers, Kapuzenjacken und Pullis auch Sportschuhe, Sneakerwedges, Taschen, Trinkflaschen, Springseile und weitere Accessoires umfasst. Gehalten ist die Kollektion in den Farben Silbermetallic, einem knalligen Blau, Limonengrün, Weiß und Schwarz. Die Preise liegen im VK bei 25,99 Euro für Hosen und 32,99 Euro für Schuhe, Oberteile gibt es ab 15,99 Euro.

06.03.2013Redakteur: Janine Damm

Cookies Show: Neue Kindermodemesse in Berlin

Will Hudson’s Bay Kaufhof kaufen?

Rana Plaza-Opfer verklagen US-Retailer

Diane von Furstenberg: Paolo Riva wird CEO

Supreme präsentiert Accessoires-Areas

Store des Tages: Mode Spiess in Eppingen

Cortefiel erzielt 5% Umsatzplus

Atelier Gardeur: Mehr Präsenz mit Damenhosen in China

Holy Group ohne Expansionsleiter

P&C verliert zwei Top-Manager

Ricardo Meyer verlässt Gsus

Aus Style.com wird ein Online-Shop

Schweizer Textilindustrie: Mehr Exporte

Pierre Cardin Women: Both führt Vertrieb

Statistiker erwarten Bevölkerungsrückgang

GfK: Modehandel verliert im ersten Quartal 3,3%

Schiaparelli: Bertrand Guyon wird Kreativchef

Armor Lux: Store in Karl-Heinz Müllers Blue Yard

Printemps: Pretty in Pink

 Drucken