TW logo

Bottega Veneta peilt 2 Mrd. Umsatz an


Bottega Veneta peilt mittelfristig einen Umsatz von 2 Mrd. Euro an. Die Tochter des französischen Luxusgüterkonzerns Kering möchte mit einem breiteren Sortiment, neuen Standorten und einem exklusiveren Auftritt in großen Warenhäusern den Wachstumskurs forcieren. Im Geschäftsjahr 2015 beliefen sich der Umsatz auf knapp 1,3 Mrd. Euro und das operative Ergebnis auf 414 Mill. Euro.

Der Lederwarenhersteller feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Seit 15 Jahren hat Tomas Maier die kreative Führung inne. Seit Januar 2015 ist Carlo Alberto Beretta Vorstandschef. Der frühere Zegna-Manager folgte auf Marco Bizzarri, der nun für Gucci verantwortlich ist. „Dank Tomas Maier und meines Vorgängers haben wir die Milliardengrenze übertroffen. Jetzt haben wir die nächste Herausforderung vor uns“, sagte Beretta im Interview mit Corriereconomia, der Wirtschaftsbeilage des Corriere della Sera.

Beretta ist angetreten, um das Angebot von Bottega Veneta sukzessive zu erweitern. Bekannt für Lederwaren, forciert das Unternehmen den Verkauf von Schuhen und von Kleidung. Extra dazu wurden Geschäftseinheiten eingerichtet, die sich um die einzelnen Produktkategorien kümmern. „Unsere Wurzeln liegen bei den Lederwaren. Das wird auch unser Kerngeschäft bleiben. Allerdings wollen wir rundherum eine Serie an anderen Produkten anbieten“, sagte Beretta.

Einher geht die Sortimentserweiterung mit neuen Standorten. 2016 wird Bottega Veneta einen Store im kalifornischen Beverly Hills eröffnen. 2017 soll ein Geschäft in New York folgen. 2016 werde kein einfaches Jahr, räumte Beretta ein. Die Touristenströme aus Asien seien merklich abgeflaut. Dennoch gab er sich optimistisch. „Nach dem Terroranschlag in Paris wird die lokale Kundschaft zurückkehren. Die Italiener, die Deutschen, die Franzosen, die Spanier, die Engländer, aber auch die Chinesen in China“, sagte Beretta. „Unseren Fokus werden wir auf diese Kundengruppe legen.“
15.03.2016Redakteur: Tobias Bayer

Steilmann: Dressmaster verkauft

 Drucken