TW logo

Brantano UK: Investor gefunden


Für den zahlungsunfähigen Schuh-Filialisten Brantano UK geht es weiter: Ein namentlich nicht genanntes Unternehmen, das von dem Finanzinvestor Alteri Investors kontrolliert wird, hat jetzt den Mehrheitsanteil an dem Retailer übernommen. Das teilen die vorläufigen Verwalter Tony Barrell, Mike Jervis und Rob Hunt von der Wirtschaftsprüfergesellschaft PricewaterhouseCoopers UK (PwC) am Dienstag mit.

Alteri Investors hatte Brantano UK zusammen mit dem nicht insolventen Retail-Konzept Jones Bootmaker erst im Oktober 2015 von der niederländischen Macintosh-Gruppe übernommen. Macintosh war im Dezember selbst in Zahlungsschwierigkeiten geraten und hat bereits zwei seiner ebenfalls insolventen Töchter, Scapino BV und und Brantano Belgien, verkauft.

Mit der jüngsten Transkation konnten laut PwC 1372 Jobs sowie 140 Stores und Concessions bei Brantano UK gerettet werden. Insgesamt 58 Stores und Concessions seien aber nicht Teil des Deals und stünden weiterhin zum Verkauf. Gespräche mit Interessenten würden bereits laufen, heißt es in der Mitteilung.


16.02.2016Redakteur: Andrea Hackenberg
 Drucken