TW logo

CCC: Flottes Expansionstempo


Der polnische Schuhfilialist CCC treibt die Expansion im Ausland zügig voran. Am Donnerstag nimmt das Unternehmen aus Polkowice einen Standort in Österreich in Betrieb, zwei Wochen später gehen zwei neue Stores in Deutschland an den Start. Hierzulande haben derzeit 51 CCC-Stores geöffnet, in diesem Jahr sind noch bis zu 37 neue Läden geplant.
 
Am 25. Februar eröffnen die Filialen in Oldenburg, Lange Straße und Freiburg, Fahnenbergplatz. Im März folgen Geschäfte in den Mercaden Dorsten, Brauschweig/Hutfiltern, Gießen/Seltersweg, Schmelz/Franz-Berringer-Straße und Bochen/Kortumstraße. „Wir sind mit den Erlösen in Deutschland sehr zufrieden, daher auch die starke Expansion. Wir entwickeln uns viel stärker als der derzeitige Trend, auch im letzten Jahr. Grundsätzlich können wir sagen, dass wir nun auch vermehrt in der klassischen Fußgängerzone anzutreffen sein werden“, erklärt Deutschland-Geschäftsführer Fabian Kampa.
 
Die 500m² großen Filiale im Klagenfurter Shoppingcenter City Arkaden mit Damen-, Herren- und Kinderschuhen sowie Taschen ist der zweite Store in Kärnten und der 28. Standort in Österreich. Dort sind in diesem Jahr  – zweieinhalb Jahre nach dem Markteintritt in der Alpenrepublik – noch ein gutes Dutzend weitere Filialen vorgesehen. In der gesamten CCC Austria-Region, die aus Österreich, Kroatien und Slowenien besteht, ist das Klagenfurter Geschäft die 48. Filiale. In diesem Jahr sollen es „mehr als 70 Filialen werden“, erklärt CCC-General Manager Gerald Zimmermann.
 
Insgesamt will CCC in den nächsten zwei Jahren mindestens 370 neue Filialen eröffnen. Bis Ende 2017 will der nach eigenen Angaben größte Schuherzeuger Europas und am schnellsten wachsende Schuhmode-Anbieter mehr als 1100 Stores mit über 560.000 m² Verkaufsfläche betreiben.
 
Für das Geschäftsjahr 2015 meldeten die Polen eine Umsatzsteigerung um 14,8% auf 2,3 Mrd. Zloty (537 Mill. Euro). Die Retail-Umsätze lagen bei 2,1 Mrd. PLN. Im Januar konnte CCC den europaweiten Schuhhandels-Umsatz um 28,5% gegenüber dem Vorjahr steigern, der Gruppenumsatz ist um 36,7% gewachsen. 2017 soll der CCC-Umsatz mehr als 1 Mrd. Euro erreichen.

10.02.2016Redakteur: Elke Sieper

GDS muss optimiert werden

Geox: Reklame drückt Gewinn

Aeffe: Rückenwind von Moschino

Kering: Stark in Halbjahr und Quartal

 Drucken