logo

Corio übernimmt Boulevard Berlin


Das Berliner Shopping-Center Boulevard Berlin in Steglitz wechselt den Besitzer. Die Corio Deutschland GmbH, eine Tochter des niederländischen Shopping-Center-Betreibers Corio, hat das Center jetzt vom Duisburger Projekt-Entwickler Multi Development Germany GmbH übernommen. Mit der Übernahme dieses fünften Einkaufszentrums durch Corio ist die Umsetzung des im April 2010 mit Multi Development unterzeichneten Kaufvertrages abgeschlossen. 

Im April 2010 hatte Corio von Multi ein Portfolio bestehend aus einem Mix aus Bestandsimmobilien und in Entwicklung befindlicher Immobilien im Wert von 1,2 Mrd. Euro erworben. Neben dem im April 2012 eröffneten Berliner Center gehören dazu das Forum Duisburg, die Centrum Galerie Dresden, die Königsgalerie Duisburg und die Arneken Galerie Hildesheim. Insgesamt haben die fünf an Corio veräußerten Einkaufszentren eine Mietfläche von ca. 24.0000 m² und etwa 460 Mieteinheiten.

17.01.2013Redakteur: Kirsten Reinhold

Anna Scott: Neue Führung

Karstadt verschiebt Aufsichtsratssitzung

Skechers plant 40 bis 50 neue Läden

Lafuma: Umsatz sinkt erwartungsgemäß

Toff Togs ist wieder da

Hanesbrands legt kräftig zu

Scotch & Soda launcht Parfum für Kids

Ports 1961 holt Milan Vukmirovic

Augustin Teboul: Zukunftsmeister 2014

LVMH wächst langsamer

Berufsschule Aschaffenburg ohne Textiler

Marion Heinrich: Céline hoch zwei

Basler: González wird CRO

Britische Online-Shops sind bei Deutschen beliebt

Etam: Europa-Umsatz wächst

Modehändler Ralf Schwager geht unter die Hoteliers

Singen: Stadt will Shopping-Center

GfK: Verbraucher rechnen mit steigenden Löhnen

Amazon: Zurück in die Verlustzone

CFDA kauft Fashion Calendar

Ifo: Einzelhändler sind optimistisch

Eterna will einstellig zulegen

Neuer Präsident für italienischen Handelsverband

 Drucken