logo

Cos expandiert in Deutschland


Cos, das hochgenrige Label von Hennes & Mauritz, treibt die Expansion in Deutschland weiter voran. Die Schweden kündigen an, in Kassel, Bonn und Wiesbaden Stores zu eröffnen. Zusammen mit den drei neuen Läden, wird Cos dann insgesamt 18 Filialen in Deutschland haben. Der erste wurde 2007 in Berlin eröffnet. Weltweit sind es derzeit 154.

Alle drei Stores sollen eine Fläche von 400 bis 500m² bekommen und im Frühjahr/Sommer dieses Jahres eröffnet werden. Für das Geschäft in Wiesbaden nennt Cos bereits einen konkreten Standort: Er wird in das 1904 errichtete Pressehaus an der Langgasse einziehen. Zu den anderen beiden Stores macht das Unternehmen noch keine näheren Angaben. Für beide seien aber 1a-Lagen vorgesehen, teilte eine Sprecherin lediglich mit.

Das Interieur der Läden in Bonn und Kassel soll sich nach Unternehmensangaben an der „für Cos charakteristischen Ästhetik – klare Linien und minimalistische Formen im Zusammenspiel mit Elementen aus der Natur und modernen Gegenständen” orientieren. In Wiesbaden werde man „die ursprünglichen und einzigartigen Merkmale des Gebäudes” in das Ladenkonzept einbinden. Zudem sollen in diesem Jahr auch die bestehenden Flagship-Stores in Deutschland noch einmal genauer unter die Lupe genommen werden, um gegebenenfalls das Interieur zu überarbeiten.

14.01.2016Redakteur: Anke Prokasky
 Drucken