TW logo

Creatrade: CEO Cronenberg geht


Ulf Cronenberg
Ulf Cronenberg
Die Versender-Holding Creatrade (u.a. Conleys, Impressionen, Discovery) verliert zum 1. März ihren CEO Ulf Cronenberg. Das teilt die Londoner Silverfleet Capital mit, die seit 2010 an der Gruppe beteiligt ist. Als Grund für die Trennung werden „unterschiedliche Auffassungen über die künftige Entwicklung der Unternehmensgruppe“ genannt.

Cronenberg werde dem Unternehmen allerdings „im Sinne eines geordneten Übergangs“ noch bis Ende Juni 2016 zur Verfügung stehen. Die CEO-Aufgaben wird Marc Breitfeld, seit 2011 CFO der Creatrade-Gruppe, interimsweise übernehmen.

Der 50-jährige Cronenberg war seit 2012 im Unternehmen, zunächst als Geschäftsführer beim damaligen Schneider Versand in Wedel bei Hamburg, der 2010 von Silverfleet übernommen wurde. Zuvor war Cronenberg unter anderem als Marketing-Geschäftsführer bei Neckermann.de tätig gewesen.

23.02.2016Redakteur: Andrea Hackenberg

Schuh: Sammelaktion für das Rote Kreuz

Paketdrohnen: Amazon weitet Testflüge aus

Vivarte: Erdrückende Schuldenlast

Ricosta erhält ETI Base Code

Radiusklausel: Klage abgewiesen

Luxottica: Prognose wird gesenkt

Charles Vögele schließt Flagship in Zürich

Shanghai: Yarn Expo und Cinte Techtextil wachsen

Oberpollinger: „Die Kunden waren panisch“

Indischer Zalando-Klon wechselt Besitzer

Stylebop holt Harvey Nichols-Einkäuferin

Ludwig Beck: Umsatzplus dank Wormland

Frau Verona erwartet stabilen Umsatz

Mare D’Amare schließt auf Vorjahrtesniveau

Boecker: Sieben Filialen werden übernommen

Ara mit neuem Markenauftritt

 Drucken