logo

Creatrade: CEO Cronenberg geht


Ulf Cronenberg
Ulf Cronenberg
Die Versender-Holding Creatrade (u.a. Conleys, Impressionen, Discovery) verliert zum 1. März ihren CEO Ulf Cronenberg. Das teilt die Londoner Silverfleet Capital mit, die seit 2010 an der Gruppe beteiligt ist. Als Grund für die Trennung werden „unterschiedliche Auffassungen über die künftige Entwicklung der Unternehmensgruppe“ genannt.

Cronenberg werde dem Unternehmen allerdings „im Sinne eines geordneten Übergangs“ noch bis Ende Juni 2016 zur Verfügung stehen. Die CEO-Aufgaben wird Marc Breitfeld, seit 2011 CFO der Creatrade-Gruppe, interimsweise übernehmen.

Der 50-jährige Cronenberg war seit 2012 im Unternehmen, zunächst als Geschäftsführer beim damaligen Schneider Versand in Wedel bei Hamburg, der 2010 von Silverfleet übernommen wurde. Zuvor war Cronenberg unter anderem als Marketing-Geschäftsführer bei Neckermann.de tätig gewesen.

23.02.2016Redakteur: Andrea Hackenberg

René Lezard: Umsatz sinkt um 5%

AFWA kritisiert Wal-Mart

Zalando: Wechsel im Aufsichtsrat

Gerry Weber: Neue Linie heißt Talk about

Forbes-Liste: Dior, Nike und Inditex liegen vorn

Sergio Rossi ohne Designchef Angelo Ruggeri

La Rinascente ausgezeichnet

Doch kein neuer 14 oz. Store in Berlin

BHV Marais: Bereich für Sport-Fashion

Museum Yves Saint Laurent in Marrakesch

Jeder Dritte würde teilen, statt zu kaufen

Paris: Touristenzahlen sinken

Centrestage: Neue Messe in Hongkong

Loro Piana: Wechsel an der Spitze

OpCapita übernimmt AppelrathCüpper

Tod’s: Präsident Della Valle über Kreativchefs

 Drucken