TW logo

Creatrade: CEO Cronenberg geht


Ulf Cronenberg
Ulf Cronenberg
Die Versender-Holding Creatrade (u.a. Conleys, Impressionen, Discovery) verliert zum 1. März ihren CEO Ulf Cronenberg. Das teilt die Londoner Silverfleet Capital mit, die seit 2010 an der Gruppe beteiligt ist. Als Grund für die Trennung werden „unterschiedliche Auffassungen über die künftige Entwicklung der Unternehmensgruppe“ genannt.

Cronenberg werde dem Unternehmen allerdings „im Sinne eines geordneten Übergangs“ noch bis Ende Juni 2016 zur Verfügung stehen. Die CEO-Aufgaben wird Marc Breitfeld, seit 2011 CFO der Creatrade-Gruppe, interimsweise übernehmen.

Der 50-jährige Cronenberg war seit 2012 im Unternehmen, zunächst als Geschäftsführer beim damaligen Schneider Versand in Wedel bei Hamburg, der 2010 von Silverfleet übernommen wurde. Zuvor war Cronenberg unter anderem als Marketing-Geschäftsführer bei Neckermann.de tätig gewesen.

23.02.2016Redakteur: Andrea Hackenberg

Wolford senkt die Prognose

BTE: Modefachhandel leicht im Minus

Aid by Trade Foundation: 35% mehr Einnahmen

SMCP erhöht Halbjahresumsatz um 19%

Timberlands ehrgeizige Pläne

Hanro: Neue Country-Managerin für Italien

Camel active: Neuer Deutschland-Verkaufsleiter

Verbraucherpreise im August leicht gestiegen

Esprit baut Logistikzentrum aus

Munich Fabric Start: Die Zukunft im Fokus

G-Star: Erste Kampagne mit Pharrell Williams

Furla: 28% Umsatzplus im Halbjahr

Canada Goose verstärkt das Management

Tigha: Erster Store in Köln eröffnet

Amazon: Dash Buttons auch in Deutschland

Jette Joop: Auf Tour im Aldi-Fashiontruck

 Drucken