TW logo

Curated Shopping: Outfittery ist Testsieger


Outfittery ist der beste Curated Shopping-Anbieter in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) in Kooperation mit dem Nachrichtensender N24. Untersucht wurden die auf Männermode fokussierten Curated Shopping-Anbieter Outfittery und Modomoto, der Damenmode-Spezialist Kisura und der Zalando-Ableger Zalon, der sowohl Männer als auch Frauen bei der Outfit-Zusammenstellung berät.

Outfittery erhielt für eine Zielerreichung von 87% die Gesamtnote 1,9. Das Berliner Start-up, das das Geschäftsmodell Curated Shopping Anfang 2012 in etwa zeitgleich mit Modomoto in Deutschland einführte, verdankt den ersten Platz vor allem dem sehr guten Abschneiden in den Kategorien Beratung sowie Lieferung und Retouren. Nur knapp dahinter liegt Zalon mit 86%, wofür es ebenfalls die Note 1,9 gab. Es folgen Modomoto mit 85% (Note 2) und Kisura mit 80% (Note 2,4).

Bei der Bedarfsanalyse liegt Kisura mit 89% (Note 1,8) vorn. Die beste Beratung bietet der Studie zufolge Zalon mit einer Zielerreichung von 99% an. Dafür gab es die Bestnote 1,1. Bei Transparenz & Komfort setzte sich Modomoto mit 91% und der Note 1,6 durch. Den besten Liefer- und Retourenservice (99%, Note 1,1) stellten die Tester bei Zalon fest. In der Kategorie Passform & Outfits überzeugte Modomoto mit 86% und der Note 1,9.

Die jeweiligen Leistungen wurden hauptsächlich mit der Methode Mystery Shopping gemessen: Qualifizierte, verdeckte Tester führten mit unterschiedlichen Vorgaben bezüglich Stil und Beratung Testbestellungen bei den vier Anbietern durch. Bei jedem Anbieter wurden vier Outfit-Boxen angefordert. Zudem wurden die Unternehmen mit je fünf E-Mail-Anfragen auf die Probe gestellt. Darüber hinaus beurteilten Experten die Websites der Curated Shopping-Spezialisten.
14.03.2016Redakteur: Bert Rösch
 Drucken