logo

Denham: Neues Headquarter in Düsseldorf


Das Denim-Label Denham the Jeanmaker hat ein 435m² großes Headquarter inklusive Showroom für Wholesale-Kunden in Düsseldorf eröffnet. Von dort aus leitet Denham Deutschland-Chef Coen Gehring alle hiesigen Aktivitäten des Labels.

Die Neueröffnung geht mit der expansiven Strategie der Holländer einher. Im Juli vergangenen Jahres kündigte Gründer Jason Denham im Gespräch mit der TextilWirtschaft (TW 28, 2015) an, dass sich der Umsatz des 2008 gegründeten Labels in Deutschland bis 2020 verachtfachen soll. Um den Bekanntheitsgrad zu steigern, wurde erst im September ein Store in Düsseldorf eröffnet. Seit 2014 gibt es einen Laden in Berlin-Mitte. Für diesen Sommer ist eine Store-Eröffnung in Hamburg geplant. Acht weitere Läden sollen in den kommenden fünf Jahren folgen. Jeans von Denham kosten im VK zwischen 135 und 500 Euro.



24.02.2016Redakteur: Charlotte Schnitzspahn
 Drucken