logo

Ebay: Neue Regeln für Verkäufer


Ebay führt am 20. Februar neue Verkäuferstandards ein. Die Mängelquote basiert künftig nur noch auf dem Abbruch eines Kaufs durch den Verkäufer und Fällen, die von eBay ohne Klärung durch den Verkäufer geschlossen werden. Das soll das Bewertungssystem fairer machen. Maximal zulässig ist eine Mängelquote von 2% auf der Basis von mindestens vier Käufern.

Neu ist auch, dass der fristgemäße Versand bei der Berechnung des Service-Status hinzugezogen wird. Damit soll das Tempo bei der Belieferung der Kunden erhöht werden. „Wenn Sie die Sendungsnummer hochladen, basiert unsere Bewertung auf diesen Daten“, heißt es auf dem Verkäuferportal von Ebay Deutschland. Wenn derartige Daten nicht vorliegen, bittet Ebay den Käufer um Bestätigung der fristgemäßen Lieferung.




18.02.2016Redakteur: Bert Rösch
 Drucken