logo

Escada startet mit E-Commerce


Escada hat an diesem Freitag den ersten eigenen Online-Shop eröffnet. Verkauft werden dort die Linien Escada, Escada Sport und die Accessoires. 

Das Design spielt mit großflächigen Bildern, der Online-Shop und die Markenwebsite treten einheitlich unter www.escada.com auf. Alle Social Media-Kanäle sind in den Online-Store eingebunden. Nutzerfreundlichkeit und Designanspruch wurden gleichermaßen berücksichtigt. Eine individuelle Beratung ist per Styleguide und persönlichen Kundenservice möglich. Die gesamte Wertschöpfungskette wird vom E-Commerce-Spezialisten Hermes betreut.

„Der Escada E-Shop ist für uns ein wichtiger Schritt zum Ausbau unserer digitalen Aktivitäten. Wir ermöglichen damit einen einfacheren Zugang zu unserem Lifestyle-Konzept mit Mode für jede Gelegenheit“, begründet CEO Bruno Sälzer den Schritt.

Neben dem klassischen Versand wird auch ein Expressversand angeboten. Innerhalb von 14 Tagen wird den Kunden ein kostenloses Rückgaberecht eingeräumt.
08.03.2013Redakteur: Sabine Spieler

VF Corporation: Umsatz stagniert

EHI: Online-Kunden favorisieren Rechnungskauf

Columbia Sportswear: Zweistelliges Plus

Chanel: Taschendiebstahl in Paris

Handel verramscht EM-Trikot

Alexander Otto fördert Hamburger Kunsthalle

Esprit nennt erstmals Online-Erlöse

Steilmann SE wechselt Börsensegment

Eterna setzt in neuer Kampagne auf Origami

British Fashion Awards in neuem Format

Store des Tages: Ju•lie in Burgwedel

Amazon: Gelungener Jahresauftakt

Lady Gaga und Elton John entwerfen für Macy's

JC Penney: 60 neue Sephora-Shops

Rena Lange-Anleihe: Kläger unterliegen

Puma bestätigt Aufwärtstrend

c.a.r.o. GmbH: Insolvenz angemeldet

Agent Provocateur: Malverdi ist CEO

Marc O’Polo eröffnet neues Firmengebäude

C&A und National Geographic: Doku über Bio-Baumwolle

Valentino senkt die Preise in Asien

Nike: Phil Knight tritt in Kürze den Ruhestand an

 Drucken