logo

Escada startet mit E-Commerce


Escada hat an diesem Freitag den ersten eigenen Online-Shop eröffnet. Verkauft werden dort die Linien Escada, Escada Sport und die Accessoires. 

Das Design spielt mit großflächigen Bildern, der Online-Shop und die Markenwebsite treten einheitlich unter www.escada.com auf. Alle Social Media-Kanäle sind in den Online-Store eingebunden. Nutzerfreundlichkeit und Designanspruch wurden gleichermaßen berücksichtigt. Eine individuelle Beratung ist per Styleguide und persönlichen Kundenservice möglich. Die gesamte Wertschöpfungskette wird vom E-Commerce-Spezialisten Hermes betreut.

„Der Escada E-Shop ist für uns ein wichtiger Schritt zum Ausbau unserer digitalen Aktivitäten. Wir ermöglichen damit einen einfacheren Zugang zu unserem Lifestyle-Konzept mit Mode für jede Gelegenheit“, begründet CEO Bruno Sälzer den Schritt.

Neben dem klassischen Versand wird auch ein Expressversand angeboten. Innerhalb von 14 Tagen wird den Kunden ein kostenloses Rückgaberecht eingeräumt.
08.03.2013Redakteur: Sabine Spieler

Shoppingcenter: Klépierre will Corio übernehmen

Euroshop: Termin für Shanghai steht

Huber: Wachstum hält an

Net-a-Porter ohne CEO Mark Sebba

Armani plant Mailänder Museum

Amazon verdoppelt Lagerfläche in Indien

Ratti: Gewinn rauf, Umsatz runter

Colmar erwartet deutliches Wachstum

Puma: Gewinn bricht ein, Einkaufschef Koehler geht

Unspektakulärer Start in den SSV

Brax bringt Schuhkollektion auf den Markt

Galeries Lafayette trennt sich von Laser

Silvian Heach expandiert mit Stores

Pakistan: Textilexporte steigen

Wöhrl bekennt sich zum Standort Fürth

MMC: 290 Aussteller zum Jubiläum

Aeffe schreibt wieder schwarze Zahlen

Delta Galil auf dem Weg zur Umsatzmilliarde

Cartoon: Schärferes Profil, neuer Ladenbau

Spreadshirt kauft brasilianische Vitrinepix

 Drucken