logo

Escada startet mit E-Commerce


Escada hat an diesem Freitag den ersten eigenen Online-Shop eröffnet. Verkauft werden dort die Linien Escada, Escada Sport und die Accessoires. 

Das Design spielt mit großflächigen Bildern, der Online-Shop und die Markenwebsite treten einheitlich unter www.escada.com auf. Alle Social Media-Kanäle sind in den Online-Store eingebunden. Nutzerfreundlichkeit und Designanspruch wurden gleichermaßen berücksichtigt. Eine individuelle Beratung ist per Styleguide und persönlichen Kundenservice möglich. Die gesamte Wertschöpfungskette wird vom E-Commerce-Spezialisten Hermes betreut.

„Der Escada E-Shop ist für uns ein wichtiger Schritt zum Ausbau unserer digitalen Aktivitäten. Wir ermöglichen damit einen einfacheren Zugang zu unserem Lifestyle-Konzept mit Mode für jede Gelegenheit“, begründet CEO Bruno Sälzer den Schritt.

Neben dem klassischen Versand wird auch ein Expressversand angeboten. Innerhalb von 14 Tagen wird den Kunden ein kostenloses Rückgaberecht eingeräumt.
08.03.2013Redakteur: Sabine Spieler

Amazon: Umsatzplus wird teuer bezahlt

Diebe räumen Modehaus Meybusch komplett aus

Die Hälfte der Händler schreibt die Saison ab

Metro und Ebay eröffnen Zukunftsladen

Rosner: Turnaround und Vororderplus

GfK: Konsumlaune steigt wieder

Karstadt-CEO Fanderl stimmt auf harte Sanierung ein

Under Armour: Nachfrage nach Coldgear-Artikeln sinkt

Britische Online-Händler rechnen mit Rekorden

Herbstware: Nachfrage bricht ein

Bottega Veneta wächst im dritten Quartal

Halle Berry lanciert Wäsche-Kollektion bei Target

Puma wächst im dritten Quartal

 Drucken