logo

H&M und M.I.A. werben für Mode-Recycling


Hennes & Mauritz hat sich mit der prominenten englischen Sängerin M.I.A. zusammengetan, um für seine erste World Recycling Week zu werben. Die Künstlerin hat exklusiv für den schwedischen Modefilialisten ein Musik-Video eingespielt, mit dem H&M auf den ökologischen Einfluss von Kleidung, die weltweit auf den Mülldeponien landet, aufmerksam machen will. Als Gegenbewegung zu allseits beliebten Posts, die zeigen, was jemand gerade gekauft hat (haul), zeigen die Darsteller in dem Video Clip und Blogger, was sie gerade bei H&M zurückgegeben haben und stellen ihre Clips unter #HMrehaul in die sozialen Netzwerke. Das Video wird erstmals am 11. April auf hm.com zu sehen sein. 

Mit der World Recycling Week will H&M vom 18. bis 24. April in seinen weltweit über 3600 Stores 1000 Tonnen nicht mehr getragener Kleidung sammeln, mehr als im Rahmen der Garment Collecting Initiative jemals zuvor. Aus den Textilfasern sollen anschließend neue Produkte werden. „Die Initiative ist Teil unseres Ziels, den Kreislauf der Mode zu schließen, nicht mehr länger benötigte Kleidungsstücke zu recyceln und so recycelte Textilfasern für neue Produkte zu schaffen“, erklären die Schweden.

Seit 2013 können Kunden alle Textilien und Kleidungsstücke jeglicher Marke und Zustands in allen H&M-Filialen abgeben. Im Gegenzug erhalten sie Gutscheine für einen Kauf in den H&M-Geschäften. Seit dem Start der Initiative haben die Schweden bereits 25.000 Tonnen Bekleidung eingesammelt, vor zwei Jahren stellte H&M seine erste Kollektion aus recycelten Materialien vor.

15.03.2016Redakteur: Elke Sieper

René Lezard: Umsatz sinkt um 5%

AFWA kritisiert Wal-Mart

Zalando: Wechsel im Aufsichtsrat

Gerry Weber: Neue Linie heißt Talk about

Forbes-Liste: Dior, Nike und Inditex liegen vorn

Sergio Rossi ohne Designchef Angelo Ruggeri

La Rinascente ausgezeichnet

Doch kein neuer 14 oz. Store in Berlin

BHV Marais: Bereich für Sport-Fashion

Museum Yves Saint Laurent in Marrakesch

Jeder Dritte würde teilen, statt zu kaufen

Paris: Touristenzahlen sinken

Centrestage: Neue Messe in Hongkong

Loro Piana: Wechsel an der Spitze

OpCapita übernimmt AppelrathCüpper

Tod’s: Präsident Della Valle über Kreativchefs

 Drucken