logo

Inditex-Chef steigert Vermögen kräftig


Kein anderer Mann konnte 2012 seinen Reichtum so sehr steigern wie Zara-Gründer Amancio Ortega. Das Vermögen des Spaniers stieg innerhalb eines Jahres um 63% auf 57,5 Mrd. US-Dollar (43,7 Mrd. Euro), wie der Bloomberg Billionaires Index, in dem täglich die weltweit 100 Reichsten aufgelistet werden, zum Jahresende zeigt. Demnach wuchs das Vermögen der 100 Reichsten im vergangenen Jahr um insgesamt 241 Mrd. Dollar, nur 16 von ihnen verloren an Reichtum. Mit LVMH-Chef Bernard Arnault (29,8 Mrd. Dollar) auf Platz Neun hat es ein weiterer Modeunternehmer in die Top Ten geschafft. Reichster Deutscher in der Liste ist Aldi-Süd-Chef Karl Albrecht (23,7 Mrd. Dollar) auf Platz 22.

Vor dem Inditex-Chef liegen inzwischen nur noch Microsoft-Gründer Bill Gates mit einem Vermögen von 63,4 Mrd. Dollar und der mexikanische Telekommunikations-Unternehmer Carlos Slim Helú (76,4 Mrd. Dollar). Der 76-jährige Ortega ist aber schon dabei, auch den Zweitplatzierten einzuholen: Am Donnerstag hatte sich sein Vermögen erneut auf aktuell 59,3 Mrd. Dollar erhöht. Grund dafür sind die weiter steigenden Aktien seines Modekonzerns, an denen Ortega 59% hält.

03.01.2013Redakteur: Janine Damm

Zappos eröffnet Pop-up-Store

Guido Maria Kretschmer startet Online-Shop

ANWR: Mitglieder billigen Mücke-Kauf

Adler baut das Filialnetz aus

Ausbildung im Handel in der Kritik

Net-à-Porter: Gerüchte um Börsengang

Oti: Neue Chefs für Ittierre-Nachfolger

Gap eröffnet Marken-Shop bei Zalando

Ingo Wilts verlässt erneut Hugo Boss

Pucci: Neuer Store in Mailand

Die Umsätze in der 47. Woche: Minus 8%

Gerry Weber: Marc Lehr übernimmt weitere Aufgaben

Carlyle interessiert an Bruno Magli

Otto Group: Finanzchef geht

EU sagt Plastiktüten den Kampf an

Amazon shootet in London für Europa

Ifo-Geschäftsklima: Der Abwärtstrend ist gestoppt

Nike: Erster Store nur für Frauen

Eterna steigert Umsatz und Ertrag

Uniqlo bekommt Mapic Award

 Drucken