logo

Italiens HAKA-Ausfuhr sinkt


nach Deutschland, dem größten Absatzmarkt der Branche, ging 2004 um 13,5% zurück, teilt der Mailänder Modeverband Sistema Moda Italia (SMI) mit. Der italienische HAKA-Gesamtexport verminderte sich um 1,4% auf 4,7 Mrd. Euro. Gleichzeitig erhöhte sich der Import von HAKA-Artikeln um 7,4% auf 3,5 Mrd. Euro. Nach Verbandschätzungen belief sich der Umsatz der italienischen Unternehmen der Herrenkonfektion 2004 auf rund 7 Mrd. Euro.

23.06.2005Redakteur: Michael Albaum

Asos führt Zeitfensterzustellung ein

Marks & Spencer: Expansion in Saudi Arabien

Frankfurt: Habitat folgt auf Lieblings

International Woolmark Prize: Wolle, Kraft, voraus

FOC Seemaxx wird erweitert

Gap: Erste Stores in Österreich und der Slowakei

Wunderwerk: Erster Laden in Düsseldorf

Asics: Erstes deutsches Flaggschiff in Hamburg

Crocs: Schließungen und Entlassungen

Zalando: Ermittlungen gegen RTL-Reporterin eingestellt

Carolin Vanity: Nach Insolvenz mit neuem Konzept

Bad Tölz: Aus Trachten Grimm wird Mi’kmaq

Pure London mit weniger Ausstellern

Modeanteil am Konsum gesunken

 Drucken