logo

Italiens HAKA-Ausfuhr sinkt


nach Deutschland, dem größten Absatzmarkt der Branche, ging 2004 um 13,5% zurück, teilt der Mailänder Modeverband Sistema Moda Italia (SMI) mit. Der italienische HAKA-Gesamtexport verminderte sich um 1,4% auf 4,7 Mrd. Euro. Gleichzeitig erhöhte sich der Import von HAKA-Artikeln um 7,4% auf 3,5 Mrd. Euro. Nach Verbandschätzungen belief sich der Umsatz der italienischen Unternehmen der Herrenkonfektion 2004 auf rund 7 Mrd. Euro.

23.06.2005Redakteur: Michael Albaum

Gehälter: Handel weit hinten

Fash-Award: Junge Deutsche erfolgreich

Tom Ford: Herbstmode erst im September

Media Ventures steigt bei Stylebop ein

Moncler übernimmt 50 illegale Websites

Sport 2000 International: CEO geht

W.K.TEX: Edwin Haid ist Geschäftsführer

DL1961 kooperiert mit Jessica Alba

Die Umsätze in der 5. Woche: Minus 1%

V&D führt exklusive Verhandlungen

Bhs: 30 Stores vor der Schließung

Neustart für American Apparel

Rückerstattung von Anti-Dumping-Zöllen gefordert

Céline: Phoebe Philo auf dem Absprung?

Mindestlohn: Kürzere Praktika, mehr Geld

 Drucken