logo

Italiens HAKA-Ausfuhr sinkt


nach Deutschland, dem größten Absatzmarkt der Branche, ging 2004 um 13,5% zurück, teilt der Mailänder Modeverband Sistema Moda Italia (SMI) mit. Der italienische HAKA-Gesamtexport verminderte sich um 1,4% auf 4,7 Mrd. Euro. Gleichzeitig erhöhte sich der Import von HAKA-Artikeln um 7,4% auf 3,5 Mrd. Euro. Nach Verbandschätzungen belief sich der Umsatz der italienischen Unternehmen der Herrenkonfektion 2004 auf rund 7 Mrd. Euro.

23.06.2005Redakteur: Michael Albaum

Jean Paul Gaultier: Schluss mit Prêt-à-porter

 Drucken