TW logo

Joe’s Jeans: Fusion mit Hudson Jeans und Robert Graham


Das kalifornische Jeanswear-Label Joe’s Jeans hat die am 8. September angekündigte Fusion mit Hudson Jeans und Robert Graham abgeschlossen. Finanziert wurde die Transaktion durch die Investmentgesellschaft Tengram Capital Partners, die 50 Mill. Dollar (46 Mill. Euro) investiert hat.

Das neue Unternehmen bleibt am Nasdaq und firmiert zukünftig unter Differential Brands Group Inc (DFBG). DFBG wird Unternehmensangaben zufolge als globale Omnichannel-Plattform für die drei Marken fungieren und soll künftig um weitere Premium Lifestyle-Labels ausgebaut werden.

Die Führung von DFBG wurde an Michael Buckley übergeben, der zuletzt als CEO für Robert Graham tätig war und zuvor auch für Jeans-Marken wie True Religion und Diesel gearbeitet hatte. Die Position des Chairman ging an William Sweedler, Mitbegründer und Managing Partner bei Tengram Capital Partners.

29.01.2016Redakteur: Ulrike Howe

Ara mit neuem Markenauftritt

Die Umsätze in der 29. Woche: Minus 4%

BHS wird aus der High Street verschwinden

Handel: München nach dem Amoklauf

Düsseldorf: Veranstalter und Aussteller zufrieden

People Wear Organic erweitert Vertrieb

Monnalisa legt leicht zu

Donna Karan wechselt den Besitzer

Salzburg: 110 Anbieter bei der Schuh Austria

Boecker: Entscheidung steht kurz bevor

ANWR/Ricosta: Elektronische Regalverlängerung startet

Prada eröffnet in Zürich

Ex-Hertie-Häuser: Standort Neustadt verkauft

Görgens-Gruppe verkauft weniger online

Falschgeld-Menge kaum gestiegen

Zerres: Tepaße wird Geschäftsführer

Magdeburg: Baubeginn am Blauen Bock

 Drucken