logo

Lahrs bleibt bis 2018 Hugo Boss-Chef


Claus-Dietrich Lahrs bleibt Vorstandsvorsitzender der Hugo Boss AG. Wie das Unternehmen heute bestätigte, hat der Aufsichtsrat den Vertrag des 49-Jährigen für weitere fünf Jahre verlängert.
 
Lahrs selbst hatte schon bei seinem Amtsantritt in Metzingen im August 2008 erklärt, er könne sich vorstellen, „bis zum Rentenalter“ bei Hugo Boss zu bleiben. Er sei „nicht für ein kurzes Stelldichein“ gekommen. Vor seinem Engagement bei Hugo Boss hatte er in führenden Positionen unter anderem bei Cartier, Louis Vuitton und Dior gearbeitet.

17.01.2013Redakteur: Martin Ott

VF Corporation: Umsatz stagniert

EHI: Online-Kunden favorisieren Rechnungskauf

Columbia Sportswear: Zweistelliges Plus

Chanel: Taschendiebstahl in Paris

Handel verramscht EM-Trikot

Alexander Otto fördert Hamburger Kunsthalle

Esprit nennt erstmals Online-Erlöse

Steilmann SE wechselt Börsensegment

Eterna setzt in neuer Kampagne auf Origami

British Fashion Awards in neuem Format

Store des Tages: Ju•lie in Burgwedel

Amazon: Gelungener Jahresauftakt

Lady Gaga und Elton John entwerfen für Macy's

JC Penney: 60 neue Sephora-Shops

Rena Lange-Anleihe: Kläger unterliegen

Puma bestätigt Aufwärtstrend

c.a.r.o. GmbH: Insolvenz angemeldet

Agent Provocateur: Malverdi ist CEO

Marc O’Polo eröffnet neues Firmengebäude

C&A und National Geographic: Doku über Bio-Baumwolle

Valentino senkt die Preise in Asien

Nike: Phil Knight tritt in Kürze den Ruhestand an

 Drucken