logo

Lahrs bleibt bis 2018 Hugo Boss-Chef


Claus-Dietrich Lahrs bleibt Vorstandsvorsitzender der Hugo Boss AG. Wie das Unternehmen heute bestätigte, hat der Aufsichtsrat den Vertrag des 49-Jährigen für weitere fünf Jahre verlängert.
 
Lahrs selbst hatte schon bei seinem Amtsantritt in Metzingen im August 2008 erklärt, er könne sich vorstellen, „bis zum Rentenalter“ bei Hugo Boss zu bleiben. Er sei „nicht für ein kurzes Stelldichein“ gekommen. Vor seinem Engagement bei Hugo Boss hatte er in führenden Positionen unter anderem bei Cartier, Louis Vuitton und Dior gearbeitet.

17.01.2013Redakteur: Martin Ott

HML Modemarketing: DOB auf der Überholspur

GDS: Die Schuhbranche erfindet sich neu

More & More: Expansion mit Stores und Shops

NRW: Paketdienstleister verstoßen gegen Arbeitsschutz

Hermès eröffnet Megastore in Shanghai

Jack & Jones: Größter Store in Bremen

Skechers: Europa-Distributionszentrum wird erweitert

Arula mit neuem Führungsduo

Birkenstock steigt ins Lizenzgeschäft ein

Pompea Calze auf Partnersuche

Russland-Krise bedroht das Geschäft

Asia Outdoor: Chinas Outdoor-Umsätze wachsen

Amazon: Im Visier der Steuerbehörden

Hallhuber: Wachstum durch Platzhirsche

Osnabrück: Stadtrat stimmt für Einkaufszentrum

Seidensticker: Abschied vom Home of Shirts-Konzept

Pepe Jeans steht offenbar zum Verkauf

Pretty Ballerinas eröffnet ersten deutschen Store

Footfall: Frequenz mit leichtem Plus

Tax Free-Umsatz in Deutschland rückläufig

Iconix Brand Group: Weitere Zukäufe geplant

Crocs: Deutschland bleibt verschont

 Drucken