logo

Lahrs bleibt bis 2018 Hugo Boss-Chef


Claus-Dietrich Lahrs bleibt Vorstandsvorsitzender der Hugo Boss AG. Wie das Unternehmen heute bestätigte, hat der Aufsichtsrat den Vertrag des 49-Jährigen für weitere fünf Jahre verlängert.
 
Lahrs selbst hatte schon bei seinem Amtsantritt in Metzingen im August 2008 erklärt, er könne sich vorstellen, „bis zum Rentenalter“ bei Hugo Boss zu bleiben. Er sei „nicht für ein kurzes Stelldichein“ gekommen. Vor seinem Engagement bei Hugo Boss hatte er in führenden Positionen unter anderem bei Cartier, Louis Vuitton und Dior gearbeitet.

17.01.2013Redakteur: Martin Ott

Oliver Timm wird Europa-Präsident von PVH

Micam und Mipel: September-Termin bleibt

Mailänder Modemessen gut besucht

Kering: Neuer Chef für Asien-Pazifik-Region

Karl Lagerfeld: Erster Menswear-Store weltweit

Katag lanciert Toni Gard als HAKA-Marke

Zalando: Großes Interesse von Privatanlegern

Moss Bros: Mehr Umsatz, weniger Gewinn

E-Commerce: Online-Handel erreicht Rekordmarke

Hunkemöller will Filialzahl verdoppeln

S.Oliver: Kronefeld verlässt Geschäftsführung

Gerber-Quartier eröffnet in Stuttgart

Dodenhof optimiert SportWelt-Konzept

DMI gewinnt Innovationspreis

Amazon: Streiks werden verlängert

Jimmy Choo: Börsengang steht bevor

Francesca Versace plant Lifestyle-Kollektion

Lenzing eröffnet größtes Tencel-Werk

Familienfremder Manager führt Etro

Esprit: Schwarze Zahlen bei sinkendem Umsatz

 Drucken