TW logo

Lanvin: Bouchra Jarrar folgt auf Alber Elbaz


Bouchra Jarrar
Bouchra Jarrar
Bestätigt. Das Pariser Modeunternehmen Lanvin hat eine Nachfolgerin für Alber Elbaz gefunden. Wie das Unternehmen am Freitag bekanntgab, wird die französisch-marokkanische Designerin Bouchra Jarrar den Posten übernehmen und für die Womenswear verantwortlich zeichnen. Ihre erste Kollektion soll die für die Frühjahrssaison 2017 sein. Seit Anfang der Woche kursierten entsprechende Spekulationen über die Nachfolgerin von Alber Elbaz bereits auf der Fashion Week in Paris. 

Die 45-jährige Bouchra Jarrar hat ihr Handwerk unter anderem bei Balenciaga unter Nicolas Ghesquière gelernt. Couture-Erfahrung sammelte sie anschließend bei Christian Lacroix. Danach lancierte die in Marseille aufgewachsene Designerin ihr eigenes Label. 2015 beteiligte sich die französische Investmentgesellschaft Mode et Finance zu 24% am Unternehmen Bouchra Jarrar. Elbaz hatte Lanvin im Oktober vergangenen Jahres verlassen.

11.03.2016Redakteur: Anke Prokasky

Wolford senkt die Prognose

BTE: Modefachhandel leicht im Minus

Aid by Trade Foundation: 35% mehr Einnahmen

SMCP erhöht Halbjahresumsatz um 19%

Timberlands ehrgeizige Pläne

Hanro: Neue Country-Managerin für Italien

Camel active: Neuer Deutschland-Verkaufsleiter

Verbraucherpreise im August leicht gestiegen

Esprit baut Logistikzentrum aus

Munich Fabric Start: Die Zukunft im Fokus

G-Star: Erste Kampagne mit Pharrell Williams

Furla: 28% Umsatzplus im Halbjahr

Canada Goose verstärkt das Management

Tigha: Erster Store in Köln eröffnet

Amazon: Dash Buttons auch in Deutschland

Jette Joop: Auf Tour im Aldi-Fashiontruck

 Drucken