TW logo

Le Printemps: Umbau im Stammhaus


"Segel" im Printemps-Stammhaus (Foto: Manuel Bougot)
"Segel" im Printemps-Stammhaus (Foto: Manuel Bougot)
Im Pariser Stammhaus von Le Printemps haben Bauarbeiten begonnen, die im ersten Quartal 2017 beendet sein werden: Das HAKA-Sortiment, bisher in einem Gebäude in zweiter Reihe untergebracht, wechselt im Laufe dieses Jahres in das am Boulevard Haussmann liegende bisherige Beauty- und Deko-Haus, gleich neben Le Printemps de la Mode, das Haus für DOB und Accessoires.

Ein erster Bauabschnitt im Printemps de la Beauté et de la Maison ist bereits fertiggestellt worden: ein neuer Rolltreppen-Aufgang, der einen spektakulären Blick bis unter das Dach freigibt. Dazu trägt ein „Segel“ bei, eine 26 Meter hohe, konkav gewölbte Wand. Sie trägt die kreative Handschrift des international renommierten New Yorker Architekten-Büros Yabu Pushelberg. Die Segel-Konstruktion wurde aus über 3000 Einzelteilen in Weiß und je nach Etage wechselnden Farben mosaikartig zusammengesetzt.

Auch das Sortiment soll neu angeordnet werden: Kosmetik, Damenwäsche, Tischwaren, Home-Dekoration und Möbel sowie Kindermode ziehen in das bisherige HAKA-Haus, das in zweiter Reihe liegt.

Die HAKA wird durch den Umzug von „Le Printemps Homme“ in das vordere, am Boulevard Haussmann liegende Deko-Haus ihre Fläche von aktuell 7000 auf 11000 m² erweitern. Gleichzeitig gewinnt das Menswear-Sortiment an Sichtbarkeit durch die acht großen Schaufenster des Gebäudes am Boulevard Haussmann.
25.02.2016Redakteur: Bea Gottschlich
 Drucken