TW logo

Liebeskind: Margelist ist Geschäftsführer


Adrian Margelist
Adrian Margelist
Die Liebeskind Berlin GmbH erweitert die Führung. Zum 1. März wurde Adrian Margelist zum Geschäftsführer Produkt und Marketing ernannt. Er ist damit für die Kollektionserstellung, den Markenauftritt und alle „kreativen Prozesse des Unternehmens“ verantwortlich, teilt die S.Oliver Group mit, zu der Liebeskind zu 100% gehört. Die Geschäftsführung von Liebeskind besteht damit aus Sanjiv Singh (Sprecher der Geschäftsführung), Christoph Heidt (CFO, COO) und Adrian Margelist.

Margelist ist bereits seit August 2015 Creative Director der Accessoires-Marke. Zuvor arbeitete er bei MCM, Seoul, wo er seit 2012 als Chief Creative Officer die weltweite Verantwortung für die Marke und deren Auftritt hatte. Davor war er Creative Director und Mitglied der Geschäftsführung von Navyboot, Zürich.

Die S.Oliver Group weist für Liebeskind keine separaten Umsatzzahlen aus. Der Konzern erwirtschaftete 2014 mit den Marken S.Oliver, Triangle, Comma und Liebeskind Berlin einen Erlös von 1,354 Mrd. Euro (plus 0,2%).

01.03.2016Redakteur: Ulrike Wollenschlaeger

Lenzing: Gewinnsprung im ersten Halbjahr

Charles Vögele: Umsatz sinkt weiter

 Drucken