TW logo

Lululemon nimmt die 2 Mrd. Dollar-Hürde


Der kanadische Sportartikel-Retailer Lululemon Athletica Inc meldet für das Geschäftsjahr 2015/16 (31.1.) ein Umsatzplus von 15% auf 2,1 Mrd. Dollar (1,86 Mrd. Euro). Währungsbereinigt habe das Wachstum bei 10% und flächenbereinigt bei 4% gelegen, erklärt das Unternehmen aus Vancouver. Wachstumsmotor war der E-Commerce mit plus 25% auf knapp 402 Mill. Dollar oder 19,5% der Gesamterlöse, nachdem dieser Geschäftsbereich im vergangenen Jahr bei 17,9% gelegen hatte. Der Nettogewinn stieg um 11,3% auf 266 Mill. Dollar.
 
Im vierten Quartal stiegen die Erlöse der Gruppe um 17% (währungsbereinigt 11%, flächenbereinigt 5%) auf 704 Mill. Dollar und der Nettogewinn um 6% auf über 117 Mill. Dollar. Lululemon Athletica ist auf Yoga-Mode und sogenannte Athleisurewear spezialisiert führt derzeit weltweit rund 363 eigene Läden sowie E-Commerce.

30.03.2016Redakteur: Ulrike Howe

Sequential Brands: Andrew Cooper wird President

US-Retailer setzen auf Concept-Shops

Otto: Mode statt Faultier

Modeindustrie: Weniger China-Importe

Decathlon kauft Kaufland-Gebäude in Köln

Ryan Lochte verliert Hauptsponsoren

Zalando-Tochter zLabels wird eigenständiger

21 Sportsgroup: Michael Burk zum CEO ernannt

Quick Response treibt die Stoffbranche um

Hohenstein holt Nike-Experten

Dmexco: Live-Talk mit Zalando

Indien: Online-Markt mit großem Potenzial

MCM öffnet europäischen Webshop

Kunden kaufen vermehrt mobil

Spaniens Modesektor erholt sich

Brexit verdirbt Briten nicht die Shopping-Laune

 Drucken