logo

Luxottica macht Brillen für Valentino


Das italienische Modehaus Valentino und der Brillenspezialist Luxottica haben einen exklusiven Lizenzvertrag für das Design, die Produktion und den weltweiten Vertrieb von Valentino Eyewear abgeschlossen. Die Vereinbarung tritt im Januar 2017 in Kraft und ist auf zehn Jahre angelegt.

Luxottica löst damit Marchon als Lizenzpartner für Brillen ab. Die im Januar 2012 geschlossene Lizenzvereinbarung läuft Ende dieses Jahres aus. Davor war Safilo Eyewear-Partner von Valentino.

Die neue Kollektion verkörpere die zweitlose Eleganz des italienischen Modehauses und nimmt Inspirationen von den Ready-to-wear- und Accessoires-Kollektionen auf. Luxottica hält unter anderem Brillenlizenzen von Amani, Burberry, Bulgari, Chanel, Prada und Michael Kors.

24.02.2016Redakteur: Elke Sieper
 Drucken