TW logo

Migros: Dieter Berninghaus geht


Dieter Berninghaus
Dieter Berninghaus
Migros verliert einen Topmanager. Dieter Berninghaus, Leiter des Departements Handel und Mitglied der Generaldirektion des Migros-Genossenschafts-Bundes (MGB), verlässt das Unternehmen im zweiten Halbjahr 2016. „Nach reiflicher Überlegung – auch in Absprache mit meiner Familie – habe ich mich entschieden, meinem beruflichen Leben noch einmal eine neue Ausrichtung zu geben“, so Berninghaus. Er wolle sich neuen Aufgaben als Unternehmer, Investor und Verwaltungsrat zuwenden, teilt das Unternehmen in Zürich mit. Seine Nachfolge soll nach Angaben von Migros „in den nächsten Monaten“ geregelt werden.

Berninghaus hat seine Position seit über acht Jahren inne. Seit Anfang 2008 führt er das Migros-Department Handel mit insgesamt 13 Unternehmen, die im klassischen Handel und im digitalen Bereich tätig sind. Zudem ist er Mitglied im Hotelplan-Verwaltungsrat. Er habe den Bereich Handel in dieser Zeit „erfolgreich geführt, dynamisiert und innovativ weiterentwickelt“, teilt Migros mit. Dazu gehörten auch das Vorantreiben der digitalen Transformation sowie die Integration und Weiterentwicklung des Discounters Denner.

21.03.2016Redakteur: Anke Prokasky
 Drucken