TW logo

Milano Moda Uomo: Prominente Rückkehrer


Geballte Menswear-Power: Am Freitagabend startet die Milano Moda Uomo, den Start macht die Modenschau von Roberto Cavalli. Damit kehrt das Label mit seiner HAKA-Kollektion nach einer kurzen Pause zurück auf die Mailänder Laufstege. Ein weiterer Rückkehrer ist Ports 1961. Das Label Boglioli wird erstmals eine Menswear-Schau in Mailand veranstalten, allerdings außerhalb des offiziellen Schauenkalenders.

Insgesamt 38 Shows umfasst der Kalender des Veranstalters Camera Nazionale della Moda Italiana. Premiere auf der Mailänder Fashionweek feiern Lucio Vanotti, der von Giorgio Armani mit einer Schau gefördert wird, und Helen Anthony. Pal Zileri erscheint erstmals auf dem offiziellen Schauenkalender.

14.01.2016Redakteur: Marcelo Crescenti

Lafuma: Umsatz und Gewinn wachsen

Under Armour: Mega-Flagship in New York

Supreme Body & Beach: Erfolgreicher Abschluss

HDE rechnet mit 11% Umsatzzuwachs im E-Commerce

Sporthübner strukturiert Verkaufsleitung neu

WLAN-Störerhaftung abgeschafft

Türkei: Unruhen verunsichern die Branche

Jack Wolfskin expandiert online

LVMH will Marc Jacobs nicht verkaufen

Robert Ley ist verstorben

Calida: Guter Start für Pichler

Denim Première Vision: Wieder in Paris

Pohland: Insolvenzverfahren eröffnet

Stylight baut Führungsspitze aus

Karstadt: Modeoffensive mit neuen Marken

Ebay: Ex-Deutschland-Chef geht zu Sears

Calvin Klein: Raf Simons kommt angeblich

Steinmann kauft Rechte von Leonhard Heyden

Bangladesch: Kind stirbt in Textilfabrik

Biba: Dirk Dreier übernimmt Chefposten

Terrorgefahr könnte Konsumlaune trüben

Louis Vuitton: Neues Parfüm

Puma legt bei Textilien kräftig zu

 Drucken