TW logo

Mytheresa baut neues Logistikzentrum


So soll das Logistikzentrum in Heimstetten bei München aussehen.
So soll das Logistikzentrum in Heimstetten bei München aussehen.
Das Luxus-Online-Portal Mytheresa baut ein neues Logistikzentrum in Heimstetten bei München. Die Fertigstellung des ca. 10.000m² großen Zentrums, das künftig die Bereiche Wareneingang, Shipping, Warehouse und das hauseigene Fotostudio beherbergen wird, ist für das dritte Quartal dieses Jahres geplant. Dort werden dann 40% der 120 Mitarbeiter von Mytheresa ihren Arbeitsplatz haben.

Von dem neuen Standort aus werden künftig mehr als 110 Länder weltweit beliefert. „Einer der Wettbewerbsvorteile von Mytheresa ist die professionelle Logistik. Das neue Logistikzentrum wird ein weiterer wichtiger Baustein sein, um das künftige Wachstum zu gewährleisten und die hohen Kundenerwartungen auch in Zukunft zu übertreffen“, erklärt Mytheresa-Geschäftsführer Thomas Müller. Investor der Logistikliegenschaft ist die auf Immobilien spezialisierte Unternehmensgruppe Intaurus in München.



04.02.2013Redakteur: Sabine Spieler

Die Umsätze in der 34. Woche: Minus 13%

Doch keine Sonntagsöffnung in Stuttgart

Männermode im Fokus

Who’s Next will wieder attraktiver werden

Sport-Thieme: Umsatz steigt um fast 10%

Sellin: Neues Geschäftshaus für Top-Mode

Amazon: Neues Logistikzentrum in Hamburg

El Corte Inglés: ein Drittel mehr Gewinn

Louis Vuitton eröffnet fünf Pop-up-Stores

Galeries Lafayette: Neue Digital-Chefin

Zegna: Ausstattervertrag für Chinas Fußballer

Zalando schließt Pariser Einkaufsbüro

TriStyle kauft Long Tall Sally

Esprit: Streit um Schließung in Münster

Middelhoff: Zwei Verfahren eingestellt

 Drucken