TW logo

Paule Ka kooperiert mit Moda Operandi


Paule Ka hat eine Kooperation mit dem New Yorker Luxus-Etailer Moda Operandi geschlossen um die ersten Designs der neuen Kreativchefin Alithia Spuri-Zampetti auf dem US-Markt und in Europa zu vertreiben. Die Nachfolgerin von Serge Cajfinger, die im vergangenen Juli angetreten war, um dem französischen Modelabel neuen Schwung zu verleihen, hat eine 53-teilge Kapsel-Kollektion geschaffen, die ab diesem Dienstag nur zehn Tage online erhältlich ist. Später sollen die Artikel, die als Vorschau auf die im März zur Pariser Modewoche präsentierten Kollektion Herbst/Winter 2016/17 gedacht sind, in den Paule Ka-Boutiquen und bei ausgewählten Stores angeboten werden.
 
„Mit Blick auf das Erbe von Paule Ka und mit Unterstützung des Pariser Ateliers habe ich eine klassische Contemporary-Kollektion für den Tag und raffiniertere Modelle für besondere Gelegenheiten geschaffen“, erklärt Alithia Spuri-Zampetti. Dafür hat sie Schwarz/Weiß-Kontrate und Edelsteinfarben, grafische Details und Einflüsse der 60 Jahre aufgegriffen. Die Schluppe, ein Symbol von Paule Ka, bleibt präsent und wird neu interpretiert. Hochwertige Stoffe wie Doubleface- und Duchesse-Satin, superfeine Habutai-Seide, italienische Spitze und Baumwoll-Organza schaffen Leichtigkeit bei skulpturalen Formen.
 
Die Marke, bekannt für Contemporary Womenswear im gehobenen Marktsegment, hatte in den vergangenen Jahren ihr Retail-Geschäft ausgebaut. Aktuell führt Paule Ka 60 Stores und Corners und ist an 350 Points of Sale in 56 Ländern weltweit vertreten. Mittelfristig sollen die Umsätze von 50 Mill. Euro im Jahr 2013 auf 100 Mill. Euro verdoppelt werden. Anfang 2015 hat das Pariser Modeunternehmen Catherine Vautrin zum neuen Chief Executive Officer (CEO) ernannt. Sie ist Nachfolgerin des Firmengründers und langjährigen Geschäftsführers sowie Art Directors, Serge Cajfinger, der das Unternehmen Mitte 2014 verlassen hat.

05.01.2016Redakteur: Elke Sieper

Steilmann: Aus für mehrere Gesellschaften

Österreich: Modehandel verliert leicht

Under Armour: Erster Store in Deutschland

Klage: Skechers siegt gegen Converse

Fairtrade stellt Partner für Textilstandard vor

C&A schließt alle Läden in der Türkei

Alipay: Doch kein Einstieg bei Wirecard

Zalando: Bread&&Butter Now startet mit 25 Marken

 Drucken