logo

Première Vision NY vergrößert Angebot


Nach Rekord-Besuchszahlen im vergangenen Jahr, erweitert die Première Vision New York bei ihrer bevorstehenden Veranstaltung am 19. und 20. Januar das Angebot. Erstmals werden auch Leder und Konfektion präsentiert. Etwa 30 Gerbereien zeigen ihre Leder-Entwicklungen für die Saison Frühjahr/Sommer 2017.

Daneben kommt die Vorstufen-Messe zum ersten Mal mit einem Bereich Manufacturing nach New York. 26 Lohn-Konfektionäre von DOB und HAKA werden erwartet. Stark vertreten sind laut Première Vision Spezialisten für hochwertige HAKA, vor allem aus Portugal und Marokko, aber auch aus Japan.

Der Stoffbereich Fabrics ist mit über 130 Anbietern flächenmäßig weiterhin der größte. 157 Grafik-Studios bieten Print-Entwürfe, 20 Aussteller Zutaten. Insgesamt stellen 364 Firmen in der Halle Pier 94 am Hudson River aus, gegenüber knapp 300 im Januar 2015.

Vor einem Jahr hatte Première Vision New York über 4000 Besucher registriert.
13.01.2016Redakteur: Bea Gottschlich
 Drucken