TW logo

René Lezard: Hessel geht, Klute übernimmt


Ralf Klute
Ralf Klute
Wechsel im Design. Das Premium-Label René Lezard mit Sitz im fränkischen Schwarzach besetzt das Menswear-Design neu. Uwe Hessel, seit 2010 als freier Mitarbeiter für die kreative Ausrichtung der Kollektion federführend, verlässt das Unternehmen nach der Kollektionsübergabe für Frühjahr 2017. Seine Nachfolge tritt zum 1. Juni Ralf Klute an. Klute war zuletzt bei S.Oliver als Division Head Premium Men tätig, davor langjähriger Head of Creative Management des progressiven Boss-Labels Hugo.

Hessel verlässt das Unternehmen in „bestem und freundschaftlichen Einvernehmen“, betont Chief Brand Officer Thomas Hill gegenüber der TW. Dem Vernehmen nach erfolgt die Trennung, da sich Hessel einer neuen beruflichen Herausforderung im süddeutschen Raum stellen will.

„Uwe Hessel ist maßgeblich für die klare stilistische Positionierung der Kollektion im Premiumsegment verantwortlich. Dafür danken wir ihm sehr.“ Von der grundlegenden Ausrichtung der Kollektion wolle man auch unter neuer kreativer Leitung nicht abweichen, sondern die bisherige Stilistik weiter kultivieren. Die Umsätze von René Lezard entfallen nach eigenen Angaben zu rund einem Drittel auf Menswear und zu zwei Dritteln auf das Geschäft mit Damenmode.

09.03.2016Redakteur: Tim Dörpmund

Chic Autumn: Angebot ausgebaut

Notify Atelier: Neuer Store in Paris

PVH baut Produktion in Äthiopien aus

Zalando: Lohnende Optionen für Ritter

Carolina Herrera: Design-Team vergrößert

Abercrombie & Fitch: Umstrukturierung zeigt erste Erfolge

Chanel: Weniger Umsatz und Gewinn

Odlo: Timo Pape wird Brand Director

Iceberg: James Long übernimmt Kreativ-Leitung

Maas Natur: Neuer Store

Aeropostale: Sycamore darf mitbieten

Marks & Spencer überprüft internationales Ladennetz

Fischer: Neuer Chef fürs Leipziger Flaggschiff

Navabi: Erste Handelskooperation

Fiege: Integrationskonzept für Flüchtlinge

Kik-Prozess: Gericht macht Weg frei

Dior und Depp: Kampagne sorgt für Shitstorm

 Drucken