TW logo

Rewe verramscht G-Star


Der Lebensmitteleinzelhändler Rewe bietet im Rahmen einer Sonderaktion Herren-Jeans von G-Star für 59 Euro an und damit rund 30% unter Marktpreis. Zum Ärger und offenbar ohne Kenntnis des niederländischen Denim-Labels, das sich von dem Angebot ausdrücklich distanziert: „Die Supermarkt-Kette Rewe ist kein offizieller Geschäftspartner von G-Star und dieses Angebot wurde weder von G-Star initiiert noch ist es uns bekannt", heißt es aus dem Unternehmen auf TW-Anfrage. 

Man gehe davon aus, dass es sich um Restposten älterer Saisons handelt, die Rewe über Drittanbieter erworben hat. Über Herkunft und Stückzahlen will Rewe keine Auskunft geben. Nur so viel: „Es geht um ein Angebot in der KW 1, das nur in einigen wenigen Rewe Centern im Frankfurter Raum ausgelobt wurde", so ein Unternehmensprecher. G-Star will die Angelegenheit nun prüfen.

15.01.2016Redakteur: Jelena Juric

Chic Autumn: Angebot ausgebaut

Notify Atelier: Neuer Store in Paris

PVH baut Produktion in Äthiopien aus

Zalando: Lohnende Optionen für Ritter

Carolina Herrera: Design-Team vergrößert

Abercrombie & Fitch: Umstrukturierung zeigt erste Erfolge

Chanel: Weniger Umsatz und Gewinn

Odlo: Timo Pape wird Brand Director

Iceberg: James Long übernimmt Kreativ-Leitung

Maas Natur: Neuer Store

Aeropostale: Sycamore darf mitbieten

Marks & Spencer überprüft internationales Ladennetz

Fischer: Neuer Chef fürs Leipziger Flaggschiff

Navabi: Erste Handelskooperation

Fiege: Integrationskonzept für Flüchtlinge

Kik-Prozess: Gericht macht Weg frei

Dior und Depp: Kampagne sorgt für Shitstorm

 Drucken