TW logo

Roberto Botticelli will Umsatz verdoppeln


Aus der Roberto Botticelli-Kollektion (Foto: Roberto Botticelli)
Aus der Roberto Botticelli-Kollektion (Foto: Roberto Botticelli)
Roberto Botticelli stellt nach schwierigen Jahren eine rasche Expansion in Aussicht. Mit neuen Geschäften und einem frischen Internetauftritt hofft der Schuhhersteller, den Umsatz von aktuell 15 Mill. Euro bis ins Jahr 2017 zu verdoppeln.

Aktuell hat Roberto Botticelli 16 eigene Stores, unter anderem in China, Italien, dem Iran, Holland und Südafrika. 2016 sollen vier Läden hinzukommen. In Palermo und Pescara sowie in Kairo und Kiew, kündigte Vorstandschef Roberto Botticelli im Interview mit „MFF“ an: „Unser Ziel ist es, 2016 auf dem Niveau von 2015 abzuschließen. Für 2017 haben wir dann große Erwartungen.“

In Deutschland ist das Unternehmen noch nicht präsent. „Das ist ein wunder Punkt für uns“, sagt eine Sprecherin von Roberto Botticelli. „Wir haben aber nun einen Agenten verpflichtet, der für uns den deutschen Markt bearbeitet.“ Der Schuhhersteller hofft, mit Kapselkollektionen zu punkten. Für Männerschuhe arbeitet die Firma mit dem Blogger Ndjoko Fustel zusammen. Fustel, der den Spitznamen „afrikanischer Dandy“ hat, hat für die Frühjahrskollektion fünf Modelle entworfen.

14.03.2016Redakteur: Tobias Bayer

Ahlers: Christian Schneider ist Personalleiter

Steve Madden: Expansion in Europa

La Redoute: Auf dem Weg der Besserung

Promod: Mailänder Flagship-Store schließt

Hedi Slimane: Kering muss 13 Mill. Euro zahlen

VF: Drei Labels an Delta Galil verkauft

Weniger Insolvenzen im ersten Halbjahr

Loro Piana kürt Design-Studenten

Skiny: Neue Sportswear-Linie SK8Y6

Steilmann: MR Hometextile verkauft

Saks Off 5th: Carsch-Haus wird erster Standort

Bremer Baumwollbörse: Hammer ist Präsident

Berliner Messen bestätigen Trend zu neuem Saisondenken

Italiens Lederindustrie bremst Abschwung

Tommy Hilfiger verlässt Champs-Elysées

c.a.r.o GmbH: Zehn Filialen bleiben erhalten

Off-White entwirft für Moncler

Ordermesse „European Shoeshow“ kommt

Armani entwirft Kollektion für Bugatti

Wieschhörster eröffnet Boss Orange-Store

Vente-Privée: Deutschland-Chef geht

El Corte Inglés: 5900 neue Verkaufsjobs

 Drucken