TW logo

Rosner: Tomassini geht


Enrico Tomassini
Enrico Tomassini
Caroline Niermann
Caroline Niermann
Wechsel. Caroline Niermann ist neue Geschäftsführerin  der Rosner Avantgarde Mode GmbH. Sie folgt auf Enrico Tomassini, der zum Hosenspezialisten Angels Jeanswear nach Nagold wechselt, wie die Weber & Ott AG, Mutterkonzern von Rosner, am Dienstag mitteilt.
 
Die Neubesetzung der Geschäftsführung sei nötig geworden, da „seitens des neuen Arbeitgebers Angels Jeanswear der Wechsel Tomassinis bereits seit Januar 2016 offen kommuniziert und nun bestätigt wurde“, heißt es weiter. Der Vertrag Tomassinis mit Rosner laufe bis September 2017, eine Verlängerung „stand aus Altersgründen nicht zur Disposition“.

Der genaue Zeitpunkt, wann Tomassini nach Nagold komme, sei noch völlig offen, sagt Angels-Geschäftsführer Reinhold Fleckenstein auf Anfrage. Tomassini werde  als Geschäftsführer bei Angels einsteigen, „als mein direkter Nachfolger“, so Fleckenstein, der sich nach einer Übergangszeit schrittweise mit seiner Frau Heike aus dem gemeinsam gegründeten Unternehmen zurückziehen will.

Im Juli 2015 war bekannt geworden, dass die Fleckensteins eine nicht namentlich genannte deutsche Beteiligungsgesellschaft als Investor an Bord genommen haben. Seither hält das Ehepaar noch 15% des Unternehmens und ist operativ in gleichem Umfang wie bisher in der Geschäftsführung tätig.

Fleckenstein betont, dass die Verpflichtung Tomassinis bislang nicht von Angels kommuniziert worden sei. Entsprechende Gerüchte hätten in der Branche allerdings seit Monaten die Runde gemacht. „Tomassini ist einer der fähigsten Damenhosen-Geschäftsführer und -Manager im gesamten deutschsprachigen Raum und auch international“, so Fleckenstein. Der  61-Jährige habe nun genügend Zeit, seinerseits einen Nachfolger aufzubauen.

Tomassini war von Oktober 2009 bis Januar 2015 Vorstandsvorsitzender der Weber & Ott AG. Anschließend wechselte er in die Rosner-Geschäftsführung. Vor seiner Tätigkeit bei Weber & Ott war er im Vorstand der damaligen Escada-Tochter Primera sowie viele Jahre bei Brax tätig, u.a. als DOB-Geschäftsführer.

Seine Nachfolgerin bei Rosner, Caroline Niermann, verantwortet seit Juni 2014 den Gesamtvertrieb des Ingolstädter Hosenanbieters. Davor war die 40-Jährige unter anderem als Gebietsleiterin Schleswig-Holstein Nord für die Ernsting´s Family GmbH&Co KG in Coesfeld sowie als Gebietsverkaufsleiterin im norddeutschen Raum bei Bianca Moden in Ochtrup tätig. Weitere Stationen waren die Oui GmbH in München und die Peek & Cloppenburg KG Hamburg, wo sie als Abteilungsleiterin den Bereich Coordinates und Modern Woman im Haus an der Mönckebergstraße verantwortete.
08.03.2016Redakteur: Andrea Hackenberg
 Drucken