logo

S.Oliver: Neuer Division Head Bodywear


Ab Januar wird Monique Egert bei S.Oliver Division Head für die Bodywear. In dieser Funktion soll sie das Segment Wäsche weiter vorantreiben und die gesamte Produktentwicklung verantworten. Sie übernimmt die Position von Martina Schulte-Block, die neben der Leitung der Linie Triangle by S.Oliver die neue Ausrichtung der Bodywear verantwortete, die nun von Egert weitergeführt wird.

Egert arbeitet bereits seit August dieses Jahres als Produkt-Managerin Bodywear bei den Rottendorfern. Davor war sie bei der Palmers Textil AG, wo sie von 2006 bis 2012 als Teamleiterin Technische Produktentwicklung tätig war. Weitere berufliche Stationen waren die Tchibo GmbH, bei der Egert die Qualitätsplanung und -entwicklung für Tag- und Nachtwäsche verantwortete, sowie die Van Laack GmbH, wo sie 2002 als Projektmanagerin Qualitätsmanagement ihre Karriere startete.

28.12.2012Redakteur: Anja Probe

JC Penney beschleunigt die Expansion mit Sephora-Shops

SMCP nimmt neues Logistikzentrum in Betrieb

Handel verramscht EM-Trikot

Studie: Business mit Brautmode boomt

Puma bestätigt Aufwärtstrend

c.a.r.o. GmbH: Insolvenz angemeldet

Agent Provocateur: Malverdi ist CEO

Lion Capital investiert in Authentic Brands Group

Eterna setzt in neuer Kampagne auf Origami

British Fashion Awards in neuem Format

Store des Tages: Ju•lie in Burgwedel

Chanel: Taschendiebstahl in Paris

Rena Lange-Anleihe: Kläger unterliegen

Magic startet in Japan

Paco Rabanne will globale Marke werden

Alexander Otto fördert Hamburger Kunsthalle

Esprit nennt erstmals Online-Erlöse

Steilmann SE wechselt Börsensegment

Marc O’Polo eröffnet neues Firmengebäude

C&A und National Geographic: Doku über Bio-Baumwolle

Valentino senkt die Preise in Asien

Nike: Phil Knight tritt in Kürze den Ruhestand an

 Drucken