logo

S.Oliver: Neuer Division Head Bodywear


Ab Januar wird Monique Egert bei S.Oliver Division Head für die Bodywear. In dieser Funktion soll sie das Segment Wäsche weiter vorantreiben und die gesamte Produktentwicklung verantworten. Sie übernimmt die Position von Martina Schulte-Block, die neben der Leitung der Linie Triangle by S.Oliver die neue Ausrichtung der Bodywear verantwortete, die nun von Egert weitergeführt wird.

Egert arbeitet bereits seit August dieses Jahres als Produkt-Managerin Bodywear bei den Rottendorfern. Davor war sie bei der Palmers Textil AG, wo sie von 2006 bis 2012 als Teamleiterin Technische Produktentwicklung tätig war. Weitere berufliche Stationen waren die Tchibo GmbH, bei der Egert die Qualitätsplanung und -entwicklung für Tag- und Nachtwäsche verantwortete, sowie die Van Laack GmbH, wo sie 2002 als Projektmanagerin Qualitätsmanagement ihre Karriere startete.

28.12.2012Redakteur: Anja Probe

Righi drückt bei Lagerfeld aufs Tempo

Sonia Rykiel: Relaunch der Kids-Kollektion

Vestiaire Collective: Finanzspritze für die Expansion

Ermanno Scervino: US-Store-Debüt

Karstadt: Logistik auf dem Prüfstand

Ipanema arbeitet mit Philippe Starck

Oxford Industries: Ergebnis rückläufig

Mulberry: Finanzchef Roger Mather geht

Galeria Kaufhof baut Centro-Filiale um

Orsay: Max Rudhart ist CFO

Store des Tages: Fischer in Leipzig

ZIA fordert Chancengleichheit im Handel

CEO Shearwood verlässt Karen Millen

Moncler: Kapselkollektion mit Erdem

Nemona: Pop-up-Shop bei Karstadt

Lesara startet mit vier neuen Eigenmarken

Gerry Weber AG: Abstieg in den SDAX

Neuer Chef für Better Cotton Initiative

Forum Gummersbach ist eröffnet

Online-Handel: Kundenbindung immer wichtiger

Bree: Eric Sperber wird CEO

Chanel: Berndt Hauptkorn wird Europa-Chef

 Drucken