TW logo

S.Oliver: Neuer Division Head Bodywear


Ab Januar wird Monique Egert bei S.Oliver Division Head für die Bodywear. In dieser Funktion soll sie das Segment Wäsche weiter vorantreiben und die gesamte Produktentwicklung verantworten. Sie übernimmt die Position von Martina Schulte-Block, die neben der Leitung der Linie Triangle by S.Oliver die neue Ausrichtung der Bodywear verantwortete, die nun von Egert weitergeführt wird.

Egert arbeitet bereits seit August dieses Jahres als Produkt-Managerin Bodywear bei den Rottendorfern. Davor war sie bei der Palmers Textil AG, wo sie von 2006 bis 2012 als Teamleiterin Technische Produktentwicklung tätig war. Weitere berufliche Stationen waren die Tchibo GmbH, bei der Egert die Qualitätsplanung und -entwicklung für Tag- und Nachtwäsche verantwortete, sowie die Van Laack GmbH, wo sie 2002 als Projektmanagerin Qualitätsmanagement ihre Karriere startete.

28.12.2012Redakteur: Anja Probe

Etam verlangsamt die Expansion

Das Meisterstück von Wunderhaus

GCSC: Top-Referenten von Wacken bis Husum

Großbritannien: Aldi und Lidl hängen Platzhirsche ab

HDE: Geschäftsführer Jöris geht

Fenty by Rihanna: Premiere in Pop-ups

Frankreich exportiert weniger nach Asien

GfK dementiert Verkaufsgerüchte

Naturana: Neuer Marketing-Chef

Billabong: Gewinne sinken wieder

Hudson startet mit Athleisure-Kapsel

Prada: Umsatz und Gewinn eingebrochen

Außenstände: Modebranche ist spitze

Ära von Traditionshaus Sauer endet

Brunello Cucinelli wächst profitabel

Innenstädte: Weniger Vermietungen

Modemarkt im Juli: Stationärer Handel stürzt ab

Buchtipp: Future. Fashion. Economics.

Li & Fung: Minus durch Orderkürzungen

 Drucken