logo

S.Oliver: Neuer Division Head Bodywear


Ab Januar wird Monique Egert bei S.Oliver Division Head für die Bodywear. In dieser Funktion soll sie das Segment Wäsche weiter vorantreiben und die gesamte Produktentwicklung verantworten. Sie übernimmt die Position von Martina Schulte-Block, die neben der Leitung der Linie Triangle by S.Oliver die neue Ausrichtung der Bodywear verantwortete, die nun von Egert weitergeführt wird.

Egert arbeitet bereits seit August dieses Jahres als Produkt-Managerin Bodywear bei den Rottendorfern. Davor war sie bei der Palmers Textil AG, wo sie von 2006 bis 2012 als Teamleiterin Technische Produktentwicklung tätig war. Weitere berufliche Stationen waren die Tchibo GmbH, bei der Egert die Qualitätsplanung und -entwicklung für Tag- und Nachtwäsche verantwortete, sowie die Van Laack GmbH, wo sie 2002 als Projektmanagerin Qualitätsmanagement ihre Karriere startete.

28.12.2012Redakteur: Anja Probe

Coach: Probleme in Nordamerika

Stadium: Neue Filiale in Hamburg

HDE kürt Stores of the Year

Modehaus Müller-Ditschler: Expansion im Blick

Kids Brands House fest in KFH-Hand

Eine Unternehmenszentrale für Schild und Globus

Gerry Weber: Umsatz-Pari

Pitti Filati: Mehr Effekt, mehr Technik

Perry Ellis: Adam ist Deutschland-Chef

Reebok kooperiert mit Sandro

Neue Investoren für Ulmer Sedelhöfe

Sil: Weniger Besucher aus Russland

Langsdorff leitet Holsten-Galerie

Dirk Bikkembergs kommt mit Wäsche und Bademode

Lafuma: Umsatz geht zurück

VF: Lee und Wrangler verlegen deutsche Zentralen

Carven Homme: Barnabé Hardy ist Kreativchef

Festival de Hyères mit Lagerfeld

Türkische Eroğlu Holding übernimmt Mexx

 Drucken