logo

S.Oliver steigt mit Klitschko in den Ring


S.Oliver stattet ab sofort den amtierenden Box-Weltmeister Wladimir Klitschko aus. Der Schwergewichts-Champion wird erstmals beim WM-Kampf gegen Alex Leapai am 26. April in Oberhausen als S.Oliver-Markenbotschafter auftreten und mit Kampfhose und -mantel der Marke in den Ring steigen. Auch sein Betreuer-Team wird mit T-Shirts und Trainingsanzüges des Labels. „Klitschko ist ein exzellenter Partner und internationaler Botschafter, um die Marke S.Oliver gerade auch in unseren Wachstumsmärkten Mittel- und Osteuropa noch bekannter zu machen“, begründet CEO Reiner Pichler die Zusammenarbeit.
 
S.Oliver hat bereits einige Sportsponsorings auf der Liste. Von 1997 bis 2000 war das Unternehmen Trikotsponsor des Bundesligisten Borussia Dortmund. Von 2010 bis 2012 fungierten die Rottendorfer als offizieller Hauptsponsor des polnischen Fußballvereins KKS Lech Poznan. Ebenfalls 2010 übernahm das Unternehmen das offizielle Namenssponsoring des Würzburger Basketball Teams, seit 2011 ist S.Oliver offizieller Fashion-Partner der FC Bayern München AG.

08.04.2014Redakteur: Anja Probe

Jack Wolfskin macht E-Commerce selbst

Britney Spears mit Nachtwäsche

Ebay und British Fashion Council kooperieren

Lascana führt Mobile Payment ein

Dollinger: Erste Filiale im Ausland

Hermès: Nadège Vanhee folgt Lemaire

EU-Kommission billigt EEG

Bangladesch: Allianz schließt erste Inspektionsrunde ab

Boohoo.com kommt nach Deutschland

Luxus-Retailer drängen nach Deutschland

Lululemon klagt wegen Fälschungen

Real: Löschantrag des DFB-Adlers als Marke

Unibail-Rodamco übernimmt mfi-Mehrheit

Columbia: Umweltbehörde verhängt Strafe

American Apparel mit neuem Aufsichtsrat

Dockers: Umsatz wächst um 2,4%

FASH-Award 2015 unter dem Motto Freiheit

Brandboxx Salzburg mit Besucherplus

Kocca: Umsatzsteigerung um 25%

 Drucken