logo

S.Oliver steigt mit Klitschko in den Ring


S.Oliver stattet ab sofort den amtierenden Box-Weltmeister Wladimir Klitschko aus. Der Schwergewichts-Champion wird erstmals beim WM-Kampf gegen Alex Leapai am 26. April in Oberhausen als S.Oliver-Markenbotschafter auftreten und mit Kampfhose und -mantel der Marke in den Ring steigen. Auch sein Betreuer-Team wird mit T-Shirts und Trainingsanzüges des Labels. „Klitschko ist ein exzellenter Partner und internationaler Botschafter, um die Marke S.Oliver gerade auch in unseren Wachstumsmärkten Mittel- und Osteuropa noch bekannter zu machen“, begründet CEO Reiner Pichler die Zusammenarbeit.
 
S.Oliver hat bereits einige Sportsponsorings auf der Liste. Von 1997 bis 2000 war das Unternehmen Trikotsponsor des Bundesligisten Borussia Dortmund. Von 2010 bis 2012 fungierten die Rottendorfer als offizieller Hauptsponsor des polnischen Fußballvereins KKS Lech Poznan. Ebenfalls 2010 übernahm das Unternehmen das offizielle Namenssponsoring des Würzburger Basketball Teams, seit 2011 ist S.Oliver offizieller Fashion-Partner der FC Bayern München AG.

08.04.2014Redakteur: Anja Probe

Baur verkauft auf Channel 21

NEXT-Award für Gerry Weber-Azubi

Fred de la Bretonière zieht sich zurück

Zannier kündigt Sozialplan an

Curvy is sexy meldet 19 Neuaussteller

Düsseldorf: Aus Kaufhof wird Crown

Lenzing plant erneut Stellenabbau

Spreadshirt startet TeamShirts

Bestseller: Gewinn wächst um 21%

Moskau: Größtes Center Europas eröffnet

Galeria Inno eröffnet Filiale in Hasselt

Pohland kommt nach Gießen und Hildesheim

Caterina Lucchi mit eigenem E-Shop

Neue Labels auf der Scoop

Amazon: Weniger Saisonkräfte fürs Weihnachtsgeschäft

Bruno Banani: Markenumsatz wächst

Weitere Aufgabe für Kering-Chef Pinault

Otto ist bester Universalversender

 Drucken