TW logo

Sandwich: Kiek verantwortet DACH-Vertrieb


Ingo Kiek
Ingo Kiek
Das DOB-Label Sandwich (Veldhoven Group) verstärkt seine Deutschland-Aktivitäten: Ab sofort verantwortet Ingo Kiek als Sales Manager Markenaufbau und Geschäftsbeziehungen in der DACH-Region. Wie das Unternehmen mitteilt, soll so das Potenzial in der Region erweitert sowie das Markenbild geschärft werden. Der 45-Jährige folgt auf Beate Wickerath, die das Unternehmen bereits verlassen hat. Kiek war zuvor als Vertriebsleiter bei Tuzzi tätig. Außerdem veranwortete er bei der Frank Henke Mode GmH die Linien Blacky Dress Berlin und Jean Paul Berlin.

Sandwich ist eigenen Angaben zufolge an 2100 POS weltweit erhältlich. Die gesamte Veldhoven-Gruppe (Sandwich, Turnover, Dept) setzte 2014 rund 350 Mill. Euro um.

03.02.2016Redakteur: Anna Friedrich

Breuninger: Sansibar kommt nach Stuttgart

IFM und ECSCP wollen kooperieren

Alexander Wang ist nun auch CEO

GfK-Konsumklima: Positive Aussichten für Juli

HDE: „Mindestlohn ein ungewisses Experiment"

Italia Independent erwägt Kapitalerhöhung

SportScheck: Rückzug aus dem Ruhrgebiet

Eterna: Wachstum über eigenen Retail

Brioni wirbt mit Metallica

Canudilo schnappt sich Excelsior

Adidas: Mehr Präsenz in China

Modehändler Schenk beantragt Insolvenzverfahren

Woolmark Prize: Labenda gewinnt Europa-Finale

Husum: Ankermieter fürs Shopping Center

Nike: Schwaches Quartal

 Drucken