TW logo

Schuh Austria mit 120 Labels


Rund 120 Labels präsentieren sich vom 31. Januar bis 1. Februar im Modegroßhandelscenter Brandboxx in Salzburg auf Österreichs größter Schuhfachmesse, der Schuh Austria. Das Messethema soll nach Angaben des Veranstalters Brandboxx Salzburg GmbH verdeutlichen, dass die Schuh-Mode im Herbst und Winter 2016/17 „keine Grenzen kennt“.

Zu den 50 Fixmietern, die im dortigen Shoe Order Center (SOC) permanent Schuhe und Taschen präsentieren, kommen an den beiden Messetagen fast 70 temporäre Aussteller, darunter Bugatti Shoes, Ecco, Legero, Levi’s, Marc O’Polo und Peter Kaiser. Erstmals dabei sind unter anderem Braqeez, Egos, Jeffrey Campell und Lomer. Die Kult-Marke Birkenstock, schon länger eine feste Größe bei der Schuh Austria, wird in Zukunft fix in der Brandboxx mit einem 150m² großen Showroom vertreten sein. Zudem finden im Modecenter am 17. Und 18. Februar 2016 sowie am 15. und 16. März 2016 die Shoes & Bags Salzburg I und II sowie eine Lederwarenmesse statt.

20.01.2016Redakteur: Kirsten Reinhold

Brunello Cucinelli wächst profitabel

Textilhandel: Auf Flächensuche

Modemarkt im Juli: Stationärer Handel stürzt ab

Buchtipp: Future. Fashion. Economics.

Li & Fung: Minus durch Orderkürzungen

Fenty by Rihanna: Premiere in Pop-ups

Frankreich exportiert weniger nach Asien

GfK dementiert Verkaufsgerüchte

Naturana: Neuer Marketing-Chef

Billabong: Gewinne sinken wieder

 Drucken