TW logo

Seestadt Bregenz: Neuer Zeitplan


Grafik: Prisma Holding AG
Grafik: Prisma Holding AG
Für das Shoppingcenter Seestadt Bregenz am Bodensee gibt es einen neuen Zeitplan: Spatenstich soll im Herbst diesen Jahres sein, die Eröffnung ist für September 2018 geplant.

„Die Bauverhandlungen sind abgeschlossen“, bestätigt Marcus Wild, Geschäftsführer der SES Spar European Shopping Centers GmbH aus Salzburg, die das Projekt gemeinsam mit der Prisma Holding AG aus Dornbirn verwirklicht. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf knapp 100 Mill. Euro.

Die Seestadt soll auf zweieinhalb Etagen Platz für zirka 12.000m² Verkaufsfläche, etwa 1.500m² Büroflächen und 65 Mietwohnungen bieten. Zudem sind 570 Tiefgaragenstellplätze vorgesehen. Der Bereich Schuhe und Textilien wird 80% des Seestadt-Sortiments ausmachen, so Wild. Schon jetzt steht fest, dass der spanische Modefilialist Zara einen Store mit mehr als 3000m² Fläche eröffnen wird, mit weiteren namhaften Anbietern laufen die Gespräche.

20.01.2016Redakteur: Andrea Hackenberg

Chic Autumn: Angebot ausgebaut

Notify Atelier: Neuer Store in Paris

PVH baut Produktion in Äthiopien aus

Zalando: Lohnende Optionen für Ritter

Carolina Herrera: Design-Team vergrößert

Abercrombie & Fitch: Umstrukturierung zeigt erste Erfolge

Chanel: Weniger Umsatz und Gewinn

Odlo: Timo Pape wird Brand Director

Iceberg: James Long übernimmt Kreativ-Leitung

Maas Natur: Neuer Store

Aeropostale: Sycamore darf mitbieten

Marks & Spencer überprüft internationales Ladennetz

Fischer: Neuer Chef fürs Leipziger Flaggschiff

Navabi: Erste Handelskooperation

Fiege: Integrationskonzept für Flüchtlinge

Kik-Prozess: Gericht macht Weg frei

Dior und Depp: Kampagne sorgt für Shitstorm

 Drucken