TW logo

Seestadt Bregenz: Neuer Zeitplan


Grafik: Prisma Holding AG
Grafik: Prisma Holding AG
Für das Shoppingcenter Seestadt Bregenz am Bodensee gibt es einen neuen Zeitplan: Spatenstich soll im Herbst diesen Jahres sein, die Eröffnung ist für September 2018 geplant.

„Die Bauverhandlungen sind abgeschlossen“, bestätigt Marcus Wild, Geschäftsführer der SES Spar European Shopping Centers GmbH aus Salzburg, die das Projekt gemeinsam mit der Prisma Holding AG aus Dornbirn verwirklicht. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf knapp 100 Mill. Euro.

Die Seestadt soll auf zweieinhalb Etagen Platz für zirka 12.000m² Verkaufsfläche, etwa 1.500m² Büroflächen und 65 Mietwohnungen bieten. Zudem sind 570 Tiefgaragenstellplätze vorgesehen. Der Bereich Schuhe und Textilien wird 80% des Seestadt-Sortiments ausmachen, so Wild. Schon jetzt steht fest, dass der spanische Modefilialist Zara einen Store mit mehr als 3000m² Fläche eröffnen wird, mit weiteren namhaften Anbietern laufen die Gespräche.

20.01.2016Redakteur: Andrea Hackenberg

Online-Handel: Umsatzbringer selbstständige Mütter

Pure London verdoppelt Menswear-Bereich

bevh: Mehr Produktsicherheit aus China

Manuel Ritz: Start mit Kindermode

Roy Robson: Moritz Hinz ist Wholesale-Chef

Asos-Server brechen zusammen

 Drucken