TW logo

Shopkick: Lüdecke wird Deutschland-Chefin


Der Shopping-App-Anbieter Shopkick hat Stefanie Lüdecke zur neuen Deutschland-Chefin ernannt. Sie folgt auf Peter Thulson, der zum Hauptsitz des Unternehmens in die USA zurückkehrt. Lüdecke kommt von der Zanox AG, wo sie zuletzt als Chief Sales Officer den Bereich Global Services in zwölf Ländern verantwortete. Sie verfügt zudem über 20 Jahre Berufserfahrung im On- und Offline-Vertrieb sowie in der Medienbranche.

Shopkick ist laut eigenen Angaben die meistgenutzte Shopping-App weltweit, die den stationären Handel mit dem Kunden verbindet. Sobald ein App-Nutzer die Türschwelle eines angeschlossenen Händlers überschreitet, wird er mittels einer Ultraschalltechnologie erfasst und kann sogenannte Kicks sammeln, die zu Vergünstigungen führen. Zusätzliche Prämien erhält der Nutzer bzw. Kunde für das Scannen von Barcodes auf Produkten. In Deutschland ist die App seit 2014 verfügbar und hat derzeit über 1,9 Millionen Nutzer. Zu den Partnern zählen u.a. Media-Saturn, Douglas, Penny, Reno und Kartstadt.

19.02.2016Redakteur: Sebastian Wolf

GDS muss optimiert werden

Geox: Reklame drückt Gewinn

Aeffe: Rückenwind von Moschino

Kering: Stark in Halbjahr und Quartal

 Drucken