TW logo

Spreadshirt baut Produktpalette aus


Die Clothing-Commerce-Plattform Spreadshirt mit Sitz in Leipzig konnte ihren Umsatz 2012 um 42% auf 65 Mill. Euro steigern. „Wir haben unser Umsatzziel für 2012 deutlich übertroffen“, erklärt CEO Philip Rooke.

Wesentlicher Wachstumstreiber für Spreadshirt sei auch im vergangenen Jahr der nordamerikanische Markt gewesen. Dort wuchs der Umsatz um 69% auf 24,4 Mill. Euro. Im Kernmarkt Europa wurden 40,6 Mill. Euro (+30%) umgesetzt, wobei vor allem in der DACH-Region und in Frankreich Zuwächse erzielt worden seien. „Mittlerweile kommen drei von vier Bestellungen nicht aus Deutschland“, so Rooke. Im Oktober wurde eine zweite Produktionsstätte im amerikanischen Henderson eröffnet, um neben Kunden an der Westküste auch Südamerika und Australien zu beliefern.
 
Insgesamt orderten die Kunden im vergangenen Jahr rund 3 Millionen Produkte bei Spreadshirt. Absatzstärkster Tag war dabei laut Rooke der 12. Dezember mit zirka 15.000 Bestellungen. Für 2013 rechnet Spreadshirt mit einem ähnlichen Wachstum. „Unser Fokus liegt dabei wesentlich auf dem Ausbau unserer Produktpalette, der weiteren internationalen Expansion sowie der Weiterentwicklung und Vernetzung unserer Plattform mit neuen Partnern – dies wird uns einen weiteren Push geben“, prognostiziert Rooke.

12.02.2013Redakteur: Kirsten Reinhold

Ahlers: Christian Schneider ist Personalleiter

Steve Madden: Expansion in Europa

La Redoute: Auf dem Weg der Besserung

Promod: Mailänder Flagship-Store schließt

Hedi Slimane: Kering muss 13 Mill. Euro zahlen

VF: Drei Labels an Delta Galil verkauft

Weniger Insolvenzen im ersten Halbjahr

Loro Piana kürt Design-Studenten

Skiny: Neue Sportswear-Linie SK8Y6

Steilmann: MR Hometextile verkauft

Saks Off 5th: Carsch-Haus wird erster Standort

Bremer Baumwollbörse: Hammer ist Präsident

Berliner Messen bestätigen Trend zu neuem Saisondenken

Italiens Lederindustrie bremst Abschwung

Tommy Hilfiger verlässt Champs-Elysées

c.a.r.o GmbH: Zehn Filialen bleiben erhalten

Off-White entwirft für Moncler

Ordermesse „European Shoeshow“ kommt

Armani entwirft Kollektion für Bugatti

Wieschhörster eröffnet Boss Orange-Store

Vente-Privée: Deutschland-Chef geht

El Corte Inglés: 5900 neue Verkaufsjobs

 Drucken