TW logo

Steuerhinterziehung: Marzotto-Geschwister verurteilt


Der Modeunternehmer Matteo Marzotto, seine Schwester Diamante sowie der Immobilienmanager Massimo Caputi sind in Mailand wegen Steuerhinterziehung zu einer Haftstrafe von 10 Monaten verurteilt worden, die auf Bewährung ausgesetzt wird. Ihnen wird vorgeworfen, die Einkünfte aus dem Verkauf von 29,9% der Valentino Fashion Group an den Investor Permira nicht regelkonform versteuert zu haben. Marzotto beteuerte seine Unschuld und kündigte an, in Berufung gehen zu wollen

Die Valentino Fashion Group wurde 2007 über die luxemburgische Firma ICG an Permira verkauft. Die Marzottos sowie weitere Manager sollen insgesamt 72 Mill. Euro Steuern hinterzogen zu haben. Im Mai 2013 hatten bereits einige der Angeklagten – darunter auch die Marzottos – mit einer Zahlung von rund 56 Mill. Euro einen Teil der Steuerschulden beglichen.



18.02.2016Redakteur: Marcelo Crescenti
 Drucken