TW logo

Store des Tages: Sporthaus Schuster in München


Zehn Jahre nach dem letzten Umbau setzt der Münchner Platzhirsch Sporthaus Schuster neue Impulse. Das Stammhaus in der Rosenstraße soll bis zum Herbst 2017 „beträchtlich“ vergrößert werden, teilt das Unternehmen mit. Um den Kunden schon während der Umbaumaßnahmen etwas Besonderes bieten zu können, hat das Traditionshaus in der nur unweit entfernten Hofstatt, in der Sendlinger Straße, das „Schuster Studio“ eröffnet. Auf zwei Ebenen und rund 1.200m² wird ein Mix aus Sportartikeln und Fitness Studio geboten. Demtentsprechend zielt auch das Sortiment auf die Bereiche Training, Fitness und Yoga ab. Dabei setzt das Sporthaus Schuster vor allem auf seine starken Markenpartner Nike, Adidas, Under Armour, Puma und Reebok, die sich in dem neuen Konzept noch breiter positionieren können.

Für das besondere Einkaufserlebnis sollen Yoga-Stunden, Fitness-Workshops und Cross Training-Einheiten auf der Fläche sorgen. Das Trainingsangebot auf der Fläche wird vom Münchner Fitness Studio-Betreiber body + soul übernommen. „Regelmäßige Events und Workshops, wie wir sie bereits vergangenes Jahr mit unserer Men’s Training-Aktion im Haupthaus ausprobiert haben, können wir auf dieser Fläche noch besser umsetzen“, sagt Schuster-Geschäftsführer Rainer Angstl. Er versteht das Konzept als „Laden- und Kommunikationsfläche zugleich“.


Sporthaus Schuster

Gestaltung: Zeichen & Wunder Gmbh, München
Ladenbau: Zeichen & Wunder Gmbh, München
Sendlinger Str. 10, 80331 München
21.03.2016Redakteur: Sebastian Wolf
 Drucken