TW logo

Supreme Body & Beach: Großer Andrang


Erstmals wird zur Frühjahrsausgabe der Münchner Lingerie-Messe Supreme Body & Beach (28.2.-1.3.) auch das zweite Obergeschoss genutzt. Eine Vielzahl an Ausstellern und Neuanmeldungen aus dem In- und Ausland hätte das nötig gemacht, teilt der Veranstalter The Supreme Group mit. Insgesamt präsentieren sich 390 Kollektionen.

Bislang wurde das zweite Obergeschoss aufgrund der zahlreichen Beachwear-Aussteller stets zur Winterausgabe genutzt. Ende Februar stellen neben etablierten Wäschemarken auch 15 Neuzugänge ihre Produkte aus. Darunter Labels wie Paladini, die Niederländer UV Fashions und Snurk sowie Belmanetti aus Ungarn.

15.01.2016Redakteur: Anna Friedrich

Pokémon Go: Chancen für den Modehandel

Carven: Aus für HAKA-Linie

OVS: Kooperation mit Gaultier

Globetrotter: Bereit für neues Wachstum

CG: Neuer Produkt-Chef

Cavalli: Ex-Versace-Chef Ferraris wird CEO

Adidas: Rasantes Wachstum bestätigt

Moncler: Umsatzplus und neue Aktionäre

Nike: Massiver Bonus für CEO Parker

Ara mit neuem Markenauftritt

Emporio Armani: Lieber Paris als Mailand

Sport 2000 International: Rekordjahr

Breuninger hat wieder einen Marketingchef

JD Sports: Bis zu 250 Läden in Deutschland

Pal Zileri: Mayhoola übernimmt Kontrolle

X-Bionic: De Witte ist CEO

 Drucken