logo

Susa: Wabersich wird Geschäftsführer


Mark Wabersich
Mark Wabersich
Personelle Veränderungen beim Wäscheanbieter Susa in Heubach: Andreas Höschele gibt nach elf Jahren seinen Posten als Geschäftsführer Vertrieb und Produkt auf. Seine Nachfolge tritt zum 1. Juli der bisherige Import- und Export-Manager Mark Wabersich (48) an.

„Nach überaus erfolgreichen Jahren, ist es an der Zeit nochmals eine neue Herausforderung anzunehmen. Ich verlasse Susa mit einer großen Verbundenheit", so Höschele. Er wird Wabersich bis Ende Juni in den Bereich einarbeiten. Personal und Finanzen werden weiterhin vom langjährigen Geschäftsführer Herrn Martin Ruoß (56) verantwortet.

Susa wurde 1859 gegründet und ist in Familienbesitz. Die Gruppe vertreibt die Marken Susa, Pola Neumann, Sangora und Dita Von Teese.

02.03.2016Redakteur: Anna Friedrich

Canada Goose: Erster Flagship-Store

Galeries Lafayette lanciert Integrity

PVH: Zehn-Millarden-Ziel für Calvin Klein

Einzelhandel: Kleinere Städte immer beliebter

China: Baumwollreserven schrumpfen weiter

Düsseldorf: Messe Popup-Now etabliert sich

Pinko eröffnet ersten Store in Deutschland

Debenhams: Sergio Bucher wird CEO

Adidas verkauft Mitchell & Ness

Keine Curvy im Sommer

Dior: Sonnenbrillen von Rihanna

Garcia Jeans: Deutscher Webshop

Nike besetzt Führungspositionen neu

Guess rutscht in die Verlustzone

Fair Fashion: Von den Großen lernen

VF rollt Chem IQ-Test weiter aus

Momad wird noch größer

EU-Datenschutz: Neue Verordnung tritt in Kraft

Filippa K kooperiert mit Monobi

A&F leidet unter rückläufiger Frequenz

Stutterheim: Erster Store in den USA

 Drucken