logo

TK Maxx expandiert weiter


Der Off-Price-Filialist TK Maxx baut seine Präsenz in Deutschland aus. Nach drei Eröffnungen im vergangenen Jahr (Essen, Saarbrücken, Berlin-Köpenick) sind für 2013 bislang drei Mietverträge unterschrieben, teilt das Unternehmen mit Deutschland-Sitz in Düsseldorf mit. In der Leipziger Hainstraße 5-7 eröffnet im Frühjahr ein 2800m² großes Geschäft. Nach einem Standort im Sachsenpark ist es bereits die zweite Filiale in Leipzig. Ebenfalls im Frühjahr startet ein 1600m² großer Laden in der Heidelberger Hauptstraße 23. Für den Sommer ist eine Eröffnung in der Reutlinger Müllergalerie geplant.

TK Maxx ist seit Oktober 2007 in Deutschland aktiv und betreibt inzwischen 57 Stores. Das Unternehmen gehört zum US-Konzern TJX Companies, der seine Umsätze mit insgesamt 3050 Läden im Geschäftsjahr 2012/13 (Stichtag: 2.2.) um 12% auf 25,9 Mrd. Dollar (19,8 Mrd. Euro) steigern konnte. Besonders stark war das Europa-Geschäft (367 Standorte), das währungs- und flächenbereinigt um 10% auf knapp 3,3 Mrd. Dollar zulegte. Separate Zahlen für den deutschen Markt werden nicht bekanntgegeben.

07.03.2013Redakteur: Jörg Nowicki

Arab Fashion Week startet in Dubai

Forbes: Louis Vuitton ist wertvollste Modemarke

Vorstand Karsten Oberheide verlässt Wöhrl

Zegna verdichtet Präsenz in Afrika

Ifo-Index: Wirtschaft bleibt auf Kurs

Hunkemöller startet in Indien und Panama

Thorsten Stiebing neuer Joop!-Chef

Dolce & Gabbana: Mega-Eröffnung in Moskau

ZiTEX: Bewerbung für Next-Award gestartet

Zalando beteiligt sich an Softwareentwickler Anatwine

Harms am Wall: Insolvenzantrag nach Brand

Max Mara: Flagship in London eröffnet

CBR: Neue Spekulationen über Börsengang

Zara: Mega-Store in Köln

Gap Inc: Wachstum nur mit Old Navy

Christa Probst meldet Insolvenz an

Österreich: Web-Shop von Esprit top

Richemont: Schwacher Euro schmälert Gewinn

Bollag-Guggenheim plant neues Franchise-Konzept

 Drucken