logo

Themen der Tarifrunde umstritten


Bei den in diesem Jahr anstehenden Tarifverhandlungen im Einzelhandel zeichnen sich schon jetzt gravierende Differenzen zwischen den Tarifparteien ab. Ein strittiger Punkt ist die Frage, worüber konkret verhandelt werden soll. Der Arbeitgeberseite geht es dem Vernehmen nach darum, neben der Höhe der Löhne und Gehälter auch über „eine angemessene Reformierung“ des noch aus den 50er Jahren stammenden Tarifvertrags zu verhandeln.
 
Verdi dagegen möchte nach Angaben eines Berliner Sprechers das Thema „von der Gehaltstarifrunde trennen“. Verdi Saar hat als erster Tarifbezirk vor Weihnachten die Tarifverträge im Handel gekündigt. Die Gewerkschaft dort sieht „die Branche im Aufschwung“ und will 2013 „kräftige Tariferhöhungen durchsetzen“.

02.01.2013Redakteur: Bettina Maurer

11teamsports eröffnet Flagship Store in Berlin

Hallhuber: Umsatz wächst um 29%

Amazon: Eigenes Kreditkartenlesegerät

Torsten Poschardt verlässt René Lezard

Louis Vuitton landet in Heathrow

Frequenz: Kaufinger Straße bleibt Spitzenreiter

Closed präsentiert erstmals eine Abendmode-Kollektion

CPD: Verhaltene Frequenz

Die Umsätze in der 30. Woche: Minus 5%

Frankreich: Soldes retten die Saison nicht

Freihandelsabkommen zwischen China und der Schweiz

Zalando verkauft Topshop und Topman

Christian Dior Couture: Zweistelliges Wachstum

Mobile Payment: Einheitliches System für die Schweiz

Tuzzi: Schlehaider in der Geschäftsführung

S.Oliver setzt auf die Dachmarke S.Oliver

 Drucken