logo

Tod’s: Starker Jahresendspurt


Der italienische Luxuskonzern Tod’s hat 2015 den Umsatz um 5,9% auf rund 1,04 Mrd. Euro gesteigert. Die gute Entwicklung ist vor allem auf die Performance im vierten Quartal zurückzuführen, in dem Tod’s ein Wachstum von 11% erzielte.

Die Hauptmarke Tod's legte im vergangenen Jahr um 5,5% auf 599 Mill. Euro zu. Der Umsatz des Schuhlabels Hogan wuchs um 4,2% auf 221 Mill. Euro, bei Fay (60 Mill. Euro) betrug das Plus 3,7%. Wachstumschampion der Gruppe war das Luxus-Schuhlabel Roger Vivier mit einem Umsatzzuwachs von 23% auf 156 Mill. Euro. Allein im 4. Quartal legte die Marke um fast 31% zu.

22.01.2016Redakteur: Marcelo Crescenti

Trucker Jacket: Levi’s kooperiert mit Google

Luxusindustrie: Gewöhnen an die Wachstumsdelle

Wolford will profitabler werden

Tavex Europe wird ganz spanisch

Rekordumsätze für Paketdienste

Nike kooperiert mit Balmain-Kreativchef

21sportsgroup erhält frisches Kapital

Snipes: Neues Logistikzentrum bei Köln

Foot Locker: Schwäche bei Basketball-Schuhen

Otto kooperiert mit Guido Maria Kretschmer

CEO Danielle Sherman verlässt Edun

Gesamtmasche wählt Präsidium

Takko: Peter Migsch verlässt Geschäftsführung

Esprit: Personalkosten sollen um 10% sinken

Galeries Lafayette: Start-up-Inkubator mit Plug and Play

Beate Uhse steckt in der Krise

C&A: Erster globaler Nachhaltigkeitsreport

Vorbauer stellt selbst Insolvenzantrag

Reischman Sport geht in den Dschungel

Markus Hintzen leitet Store-Design bei Orsay

 Drucken