TW logo

Vera Wang: Gabai-Pinsky wird President


Das New Yorker Luxus-Label Vera Wang Group hat Veronique Gabai-Pinsky zum President ernannt. Gabai-Pinsky war bereits seit Oktober 2014 beratend für das Unternehmen tätig gewesen. Zuvor hatte sie in verschiedenen Führungspositionen für Kosmetik-Unternehmen wie Estee Lauder Companies, Guerlain und L’Oreal gearbeitet. So hatte sie bei Lauder beispielsweise u.a. eine Kosmetik-Linie für Vera Wang entwickelt.

Als President bei Vera Wang tritt sie die Nachfolge von Mario Grauso an, der das auf Braut- und Luxusmode spezialisierte Unternehmen im Februar 2013 verlassen hatte. Zwischenzeitlich hatte sich Chef-Designerin Vera Wang selbst um die geschäftlichen Angelegenheiten der Gruppe gekümmert. Unter Gabai-Pinsky soll das Unternehmen jetzt stark expandieren. So soll das Angebot ausgebaut und die globale, Retail- und digitale Präsenz deutlich gestärkt werden.



11.01.2016Redakteur: Ulrike Howe

Ara mit neuem Markenauftritt

Die Umsätze in der 29. Woche: Minus 4%

BHS wird aus der High Street verschwinden

Handel: München nach dem Amoklauf

Düsseldorf: Veranstalter und Aussteller zufrieden

People Wear Organic erweitert Vertrieb

Monnalisa legt leicht zu

Donna Karan wechselt den Besitzer

Salzburg: 110 Anbieter bei der Schuh Austria

Boecker: Entscheidung steht kurz bevor

ANWR/Ricosta: Elektronische Regalverlängerung startet

Prada eröffnet in Zürich

Ex-Hertie-Häuser: Standort Neustadt verkauft

Görgens-Gruppe verkauft weniger online

Falschgeld-Menge kaum gestiegen

Zerres: Tepaße wird Geschäftsführer

Magdeburg: Baubeginn am Blauen Bock

 Drucken