logo

Verkauf von Neckermann.at ist perfekt


Nun ist es offiziell: Der rheinländische Versandhändler TopAgers übernimmt den insolventen Mitbewerber Neckermann Österreich. Die beiden Unternehmen haben die entsprechenden Verträge in Graz unterzeichnet. „Nun sind wirklich alle Erfordernisse eingetreten, damit wir die Sanierung erfolgreich zum Ende bringen und die meisten Arbeitsplätze retten können“, sagt Hubert Schenk, Vorstand der Neckermann Versand Österreich AG.

Zuvor hatten die Gläubiger von NVÖ auf 75% ihrer Forderungen verzichtet. Dadurch sanken die Verbindlichkeiten des Unternehmens auf 5,3 Mill. Euro. Außerdem wurden 120 der 280 Neckermann-Mitarbeiter entlassen. Schenk will aber neue Arbeitsplätze schaffen, sobald sich das Geschäft stabilisiert hat. Das Sortiment soll künftig vor allem die Zielgruppe der sogenannten Best Ager ansprechen.

Die TopAgers AG mit Hauptsitz in Langenfeld bei Düsseldorf ist seit fünf Jahren mit der Marke Eurotops auf dem österreichischen Markt aktiv. Weitere Märkte sind Deutschland, Frankreich, die Schweiz, die Niederlande und Belgien. Das Sortiment von Eurotops.at umfasst Produkte aus den Bereichen Mode, Geschenkideen, Schönheit und Wellness. Der Textilanteil beträgt rund 30%. 

Neckermann Österreich hatte Ende Juli Insolvenz angemeldet, eine Woche nach der Muttergesellschaft Neckermann.de, die derzeit liquidiert wird. Das gleiche gilt für Neckermann Schweiz. In den Niederlanden und Belgien ist Neckermann weiterhin aktiv.
28.12.2012Redakteur: Bert Rösch

Mindestlohn für Transit-LKW ausgesetzt

Hanesbrands: Umsatzplus durch Übernahmen

Mexx: Eroğlu Holding verhandelt über deutsche Läden

Mehr Besucher auf der Pitti Filati

Hemden-Spezialist Gloriette ist insolvent

Camel Active passt Preise für die Schweiz an

Handel: Stellenabbau durch Mindestlohn

Esprit-Geschäftsführer Christophe Bezu geht

Cartoon: Flaggschiff in Hamburg

Karstadt: Ex-Einkaufschefin Berkmen verstorben

Kate Spade: Reichlich Veränderung

Mytheresa.com: Michael Kliger wird Präsident

S.Oliver: Benbouazza geht

Bestseller: Neues Label und Aus für Outfitters Nation

Salvatore Ferragamo wächst um 6%

CPM: Wäschesegment mit 100 Ausstellern

Wetzlar: Coloraden im Umbau

Gap streicht Rolle des Creative Directors

The Jones Group steht zum Verkauf

Einzelhandel wächst, Textil schwächelt

Verbraucherpreise: Minus 0,3% im Januar

Hop Lun: Petra Steinheimer wechselt nach Hongkong

Exportplus für italienische Lederwaren

 Drucken